Farbenzwerge & Zwergkaninchen




Das Hermelinkaninchen stand geschichtlich am Anfang unserer Minizwerge. Hermelinkaninchen haben immer ein ganz schneeweißes Fell. Durch Kreuzung gelang es holländischen Züchtern auch farbige Zwerge zu züchten, welche Farbenzwerge heißen und inzwischen in den verschiedensten Farbschlägen zu finden sind. Laut Rassestandard beträgt die Ohrlänge maximal 5cm. 1908 erfolgte die Aufnahme der Rasse Hermelin in den Deutschen Standard. In der damaligen Hermelin-Hochburg Sachsen mit dem Zuchtzentrum Dresden kam bald der Wunsch auf, Hermelin-Kaninchen mit blauen Augen zu züchten. Seit etwa 1920 gibt es Hermeline mit blauen Augen. Farbenzwerge sind ebenso klein und kompakt gebaute Kaninchen. Sie haben einen gedrungenen Körperbau und einen relativ kurzen Hals. Die Läufe sind feingliedrig und gerade, die Pfoten ehr kurz. Der Kopf ist oft kugelrund mit breiter Stirn und breiten Backen. Von der Seite her gesehen fällt das stark gebogene Nasenbein auf. Die Augen sind relativ groß und rund. Die Ohren sind schmal und zart. Sie stehen dicht zusammen, oder voneinander abgewandt und haben einen Durchschnitt von 5 Zentimetern. Das Gewicht liegt durchschnittlich zwischen 1.100 und 1.350 Gramm.Wir legen bei unserer Zuchtauswahl sehr großen Wert auf Gesundheit, Genetik, Wesen und Fitness. Aufgrund Ihres sensiblen Charakters benötigen sie jedoch viel Liebe und Zuwendung. Deshalb sollte es selbstverständlich sein, dass in einer Familie mit Kindern ein Elternteil als Bezugsperson besonders um den kleinen Zwerg kümmert, um seine Zutraulichkeit zu fördern.Unsere Zwergkaninchen haben ein maximales Gewicht von 1600g. Sind somit ebenfalls recht klein, haben aber mit 6-8cm etwas längere Ohren als die Farbenzwerge. Im Wesen ähneln sie den Farbenzwergen. Besonders am Herzen liegt uns die Zucht sehr seltener Farbschläge und sind ein bisschen Stolz darauf die Farben: seperator, feh und blau loh in unserer Zucht zu haben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

* alle Größenangaben setzen eine rohfaser- und abwechslungsreiche Fütterung mit qualitativ hochwertigem Kräuterblütenheu, einer guten getreidekornfreien Strukturmischung, verschiedene Wiesengras-, Blüten-, Kräuter-, Blätter- und Samenmischungen, sowie ausreichend Auslaufmöglichkeiten vorraus