....ich sag Euch was, Weihnachten ist ja so was von anstrengend....nie hat man so richtig seine Ruhe und an das große grüne lecker duftende Ding im Wohnzimmer darf ich auch nicht!! Aber nach dem das picksige Zeug aus dem Stiefelchen raus war, fand ich den doch ganz lecker! Weihnachtsgrüße von Micky - 28.12.2013


Hallo Kaninchenhof Senzig, sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe! Den kleinen Toby geht es richtig gut sein Problem mit sein Gleichgewicht ist wieder weg. Ob sich da bei um reine tollpatschigkeit handelt, eine Verspannung oder ob ein Nerv eingeklemmt wissen wir nicht und werden wir wohl nie erfahren. Er macht mir soviel freude, er ist mein kleiner Sonnenschein und ich liebe Ihn überalles. Er wird zudem auch immer mutiger und traut sich auch schon ins das Wohnzimmer, im den Flur und in das Schlafzimmer aber auch nur wenn ich bei bin, er läuft mir auch immer hinterher. Am liebsten kuschelt er mit mir und sitzt dabei auf mein Bauch. Ich wünsche ihnen und allen ihren Kaninchen ein wunderbares WEIHNACHTSFEST und GUTEN RUTSCH ins neue Jahr 2014. Mit freundlichem Grüßen Jessika,Toby Matthes und Familie - 23.12.2014


Liebe Familie Röder, nun sind unsere beiden Zwerge schon ein Jahr alt geworden. Es geht ihnen sehr gut, Maurits kümmert sich sehr liebevoll um sie. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes frohes Weihnachtsfest mit besinnlichen Feiertagen und einen guten Übergang in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2014. Mit ganz herzlichen Grüßen Renate und Rolf Braun mit Maurits, Jasper, Hoppsi und Kuschel

Liebe Röders, mehr als überfällig ist ja inzwischen die Info, wie sich die "dicke Anna" (so heißt sie bei uns, weil sie so schön mollig ist ;-)) bei uns eingelebt hat... Also, wir haben die Anna, nachdem wir sie bei euch abgeholt hatten, direkt ins Hasenhäuschen zu unserem einsamen Hasi gesetzt und sie hat sofort(!) das Kommando übernommen. Hat unseren Hasi von vorne und von hinten besprungen, dass ihm das Hören und Sehen verging und er am Ende ganz eng in eine Ecke gepresst saß und sich nicht mehr wegbewegt hat. Sowas kannte er ja nun überhaupt nicht. Aber am nächsten Tag war eigentlich in dieser Hinsicht alles vorbei und beide saßen einträchtig nebeneinander im Häuschen - so, wie wir uns das ja auch vorgestellt und gewünscht hatten. Inzwischen sind beide glücklich, mopsfidel und frech und kommen sofort angerannt, sobald man sich dem Hasenhaus nähert. Anna würde sich sehr gerne auch mal den Garten intensiv ansehen, aber das habe wir bis jetzt zu verhindern gewusst. Auf den Arm möchte sie nicht so gerne, aber das muss sie bei uns auch nicht (nur manchmal, insbesondere, wenn unsere Tochter mal zu Hause ist). Ihr seht also, es geht ihr bei uns gut und sie hat einen lieben Gefährten zum Kuscheln gefunden. Vielleicht gibt es ja mal ein Wiedersehen mit ihr, wenn wir wieder Futternachschub brauchen oder ihr mal in der Nähe seid. So, nun wisst ihr erstmal Bescheid. Wir gehen davon aus, dass wir uns bestimmt im nächsten Jahr mal wiedersehen, auf jeden Fall werden wir voneinander hören. Bleibt uns nur noch, euch ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und für das neue Jahr Gesundheit, alles Gute und viel Spaß mit allem zu wünschen, was bei euch so kreucht und fleucht. Viele liebe Grüße aus Schulzendorf Anna, Hasi, Heike und Dietmar Weber - 20.12.2014

 

 







Hallo Ihr Zwei, ich wollte mal einen lieben Gruß aus der Schweiz zu euch schicken. Bei uns ist alles prima unsere Mimmy hat sich wunderbar eingelebt und ist voll verliebt in ihren Boby.Sie will immer geknutscht und kuschelt gekuschelt werden und legt sich immer unter Boby.Die beiden sind ein Super Team.Sie toben draußen im Schnee und sind sehr glücklich. Im Anhang sende ich euch noch ein paar Fotos. Ich muss heute noch eine Bestellung machen.Corinna es wäre lieb wenn du mir sagen könntest wie das Futter heißt was Mimmy im Starterpaket dabei hatte.Die zwei lieben es ;0) Ich wünsche euch einen schönen erholsamen Abend. Liebe Grüße Dominique - 10.12.2013

 






Meine lieben Senziger Haseneltern, habt Ihr auch nicht vergessen, an Eurem Adventskalenderdas 1. Türcen zu öffnen? und schaut mal, wie groß ich geworden bin......01.12.2013






Liebe Corinna, wir sind sehr gut angekommen und die kleine ist fit und munter.Ich wollte euch schon ein paar Bilder schicken.Was ich noch fragen wollte,wäre es denn schlimm wenn Boby sie besteigt?Oder soll ich nur aufpassen das es nicht zu stark für die kleine ist? Liebe Grüße Dominique - 19.11.2013 Guten morgen Ihr Zwei, also unsere Mimmy hat ihre erste Nacht bei uns gut überstanden. Wir haben die beiden auch schon zusammen gesetzt es gab keine Streitereien. Nur Boby besteigt sie aber ich denke es ist normal. Die kleine ist wie ein kleiner Wirbelwind sie rennt hier die ganze zeit umher und macht Luftsprünge ;0) Mega süß. Wir sind so froh sie bei uns zu haben. LG aus der Schweiz Boby & Mimmy und Hasenmutti Dominique - 20.11.2013




Hallo Ihr Lieben, 4 Wochen haben wir die süßen jetzt bei uns, Bonnie & Clyde heißen sie jetzt, fühlen sich super wohl und genießen jeden Tag Auslauf im eigenen Zimmer =) Am Donnerstag gehts dann auch das erste Mal zum Tierarzt! Wir sind suuuuper glücklich mit den beiden!!! Im Anhang ein paar Bilder =) P.s.: Gibt es euer Futter etc. aus dem Online-Shop auch zum direkt abholen oder nur per Post???? Ganz liebe Grüße Vanessa & Basti - 10.11.2013

 



Hallo Familie Röder, die Kaninchen verstehen sich gut. Blümchen hat sich gut eingelebt und frisst wie ne Große Tolle Empfehlung. Schönes Wochenende, bis zum nächsten Mal. Grüße Familie Kliesch - 09.11.2013

 

 



Liebe Frau Röder, wir waren am letzten Samstag bei Ihnen in Senzig und haben das Zwergwidderkaninchen abgeholt, welches herrenlos war. Wir habe es auf den Namen Flora getauft. Wie Sie auf den Fotos sehen können, haben sich die beiden Kaninchen gut aneinander gewöhnt und nun sitzen sie viel nebeneinander und pflegen sich das Fell... Anfangs haben sie sich ein wenig hin und her gejagt und Flora hat ein wenig Fell verloren (aber nur ganz wenig). Zuerst musste sie sich in dem neuen Stall zurecht finden, der ja aus mehreren Etagen besteht und wusste nicht, wie sie auf der Rampe nach oben gehen soll. Am zweiten Tag wusste Sie es aber und hat nun im Obergeschoss ihren Rückzugsbereich, während unser altes Kaninchen sich dann im Keller zurückzieht. In der Mitteletage haben sie das Futter, die Toilette und die Kuschelecke. Wir sind noch an der Wurmkur interessiert. Da wollten Sie uns noch Infos über den Onlineshop zukommen lassen. Vielen Dank und herzliche Grüße aus Berlin-Frohnau nach Königs Wusterhausen Katharina & Rolf & Chiara & Marlena Brill - 01.11.2013

 

 





Liebe Familie Röder, das sind unsere Mäuse. Von Teddy schicken wir ein besseres Bild nach. Er hält Wache vor dem Bauer der “Chefin”. Das 3. Bild ist seit Juli mein Wohnzimmer. Hoffentlich vertragen sie sich bald beide, damit ich wieder an meinen Schrank kann. Die lieben Tierchen. Herzlichst Familie Dieth - 25.10.2014

 

 

Liebe Frau Röder, wir haben bei Ihnen mit der weißen Nummer 7, bei uns heißt sie jetzt LIESchen oder Liesel den totalen Glücksgriff gehabt. Sogar ich, als Mutter, bin total begeistert. Die Kleine ist total verschmust, schnurrt, kreuzt ohne Ende die kleinen Ohren , läuft auch an ihrem Laufgeschirr und ist total auf meine Tochter fixiert. Wir sind beide ganz begeistert!!! Viele Grüße aus Berlin Andrea und Tamara Paetzel - 24.10.2013

Hallo Familie Röder, wie versprochen, möchten wir Ihnen eine kurze Rückmeldung geben, wie es mit der Zusammenführung klappt. Die beiden schmusen zwar noch nicht, aber es gibt auch keine wilde Jagd oder gar Kämpfe. Man beäugt sich kritisch. Die Voliere hat sie sofort neugierig untersucht und sogar ziemlich schnell was gefressen. Alles in allem fühlt sie sich wohl und wir denken, dass die beiden sicher bald "ein Herz und eine Seele" sind. Ach ja, wir haben sie "Flocke" genannt - Schneeflocke war uns zu lang ;o) freundliche Grüße

Familie Göhlert - 20.10.2013

 

 






Liebe Frau Röder, hiermit senden wir Ihnen schöne Grüße aus Berlin von Schnuppi (Sie) und Flecki (Er). Die beiden sind schon kräftig gewachsen und sie haben sich schon gut bei uns eingelebt. Da sie verrückt nach dem Löwenzahnheu sind, habe ich gerade eine Großbestellung aufgegeben. Viele Grüße Familie Fichtenau - 06.10.2013


Hallo, jetzt ist die Kaninchendame schon gut zwei Wochen da.Nach anfänglichen Revierkämpfen und vergeblichen Annäherungsversuchen unseres Jaki zwecks Vermehrung haben sich beide jetzt zusammengerauft und fühlen sich wohl bei uns.Wir haben sie Mia genannt. Viele Grüße Familie Minninger - 03.10.2013


Micky und die Wundertüte!


Micky freut sich auf Halloween


Kennenlernen auf Kaninisch!






Liebe Frau Röder, am Samstag ist unser Benny verstorben. Am Vormittag waren wir ja noch bei Ihnen, nachmittags lag er dann einfach tot in seinem Käfig. Er sah entspannt und friedlich aus. Das es so schnell zu Ende gehen wird, damit haben wir nicht gerechnet. Wir sind alle betroffen, insbesondere unser Sohn. Immerhin hat uns der Hase 4 Jahre lang begleitet, und er war wirklich ein liebes Tier. Das wollten wir Ihnen mitteilen und uns herzliche für Ihre Unterstützung und Betreuung bedanken. Mit freundlichen Grüßen Familie Katrin Dummer - 26.08.2013 :-( Machs gut Benny ()()




Guten Abend liebe Senziger Häscheneltern, schaut mal, wie ich gewachsen bin! Ich bin schon so groß, dass ich überall rankomme, wo ich will, Und ich schaffe es auch schon oben aus dem Käfig raus - null problemo! Relaxte Grüsse aus Treptow Euer Micky - 19.08.2013 Foto 3: Ghostwriter haut in die Tasten und schreibt Diplomarbeit......





Hallo Familie Röder, anbei ein paar aktuelle Fotos unserer beiden. Sie verstehen sich weiterhin gut. Manchmal bekommt Krümel noch eins auf die "Mütze", wenn er Fipsi zu sehr nervt. Und er ist wirklich ein SEHR frecher, aber auch süßer Kerl. Trotz der kleinen Reibereien können wir nur sagen, es war die richtige Entscheidung. Fipsi ist wieder viel agiler und Krümel kommt gut damit zu recht, dass er auf die"Rentnerin" Rücksicht nehmen muss. Sonnige Grüße aus Schulzendorf, Familie Bredenhagen - 24.07.2013





 

 

Liebe Frau Röder, heute waren wir nun das letzte Mal als Urlaubsbetreuung bei den Häschen.Sie waren sehr zutraulich geworden - jedenfalls für ihre Verhältnisse - und haben sich sehr wohl gefühlt. Jeden Nachmittag durften sie ab 15.00 bis zum Abend in den Freilauf, das fanden sie toll . Anbei nochmals 3 neue Bilder, wie sie sich k.o. vom Löchergraben (Hopsi sieht aus wie ein Schweinchen!!!) ausruhen und sich dann auf ihr Abendbrot stürzen. Noch einen schönen Sommer wünschen Ihnen und Ihrem Mann Großeltern Braun - 22.07.2013

 

Liebe Familie Röder, unser kleiner Neuhasi hat heute seinen ersten Rundgang absolviert. Er war überhaupt nicht ängstlich. Er hat alle Möbel markiert, war auf der Coutch und wollte auch das Fensterbrett entern. Bei unserer Großen ist das auf wenig Gegenliebe gestoßen. Er stand vor ihrem Bauer und sie hat ihn aufgebracht mit den Vorderläufen bearbeiten wollen. Er stand trotzdem da. Jetzt rüttelt er an der Käfigtür, aber sie muss ja auch zu ihrem Auslauf kommen. Er frisst gut und ist sehr aufgeweckt. Ein süßer Kerl. Gibt es bei Ihnen auch Fellbürsten? Nächste Woche gibt es für ihn auch einen 1,60 m Bauer. Dann ist das Zimmer voll und ich kann ausziehen. Liebe Grüße Familie Dieth - 10.07.2013

Liebe Familie Röder, auch wir Boby und ich wollen mal einen sonnigen Gruß aus der Schweiz da lassen. Ich wurde am 27.3.2010 auf dem Kaninchenhof Senzig geboren. Wir sind vor ca. 1 Jahr von Berlin in die Schweiz gezogen. Mir geht es prima hier und ich fühle mich sehr wohl und bin gesund und munter. Ich möchte damit ihr mich vielleicht nochmal in Erinnerung holt ein paar Fotos von klein auf bis jetzt da lassen. Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende aus Bad Ragaz Wünschen Dominique und Kaninchenwidder Boby - 21.06.2013




Halli Hallo, hier meldet sich nun Familie Strohbach, nachdem wir unseren kleinen süßen "Charlie" in unserem Zuhause willkommen heißen durften. Herzlichen Dank erst einmal nochmal für diesen Schatz! Er ist uns allen jetzt schon innerhalb der letzten 4 Tage so ans Herz gewachsen, dass er gar nicht mehr aus unserem Leben hinaus zu denken wäre! Zum Glück hat auch die Vergesellschaftung mit unserer 1-jährigen Häsin "Finnie" super geklappt! Wir haben sie wie angeraten auf einem neutralen Gebiet zusammengesetzt. Die erste Stunde verlief wirklich reibungslos. Meine Häsin fing sofort an ihn zu putzen! Wir waren begeistert! Nach einiger Zeit fing sie dann doch an ihn etwas zu jagen, jedoch ohne beißen oder wirklich ernsthaft böswilligen Hintergrund. Von Zeit zu Zeit haben nun die Jagereien wieder abgenommen. Wir können sie sogar ohne Probleme nun gemeinsam im alten Hasenheim unterbringen. Sie verscheucht ihn nur noch sehr selten und nur von kurzer Dauer. Er darf jetzt schon ihren Lieblingsplatz benutzen :-). Heute ist mir beim täglichen Auslauf aufgefallen, dass Charlie schon ihre Nähe sucht. Das hat mich heut sehr gefreut. Alles in allem läuft also die Vergesellschaftung prima und ich habe das Gefühl, dass sich da zwei gefunden haben! Ich sende anbei ein paar Bilder von den ersten Tagen! Ich komme sicherlich in den nächsten zwei Wochen nochmals bei ihnen vorbei, um mich noch mit etwas Futter und Heu auszustatten :-) Bis dahin noch eine schöne Woche und herzlichste Grüße von der anderen Seite des Krüpelsees! Nicole - 11.06.2013

Hallo Familie Röder, anbei ein paar Fotos unserer beiden Hasis. Es geht ihnen sehr gut und fühlen sich im Sommerdomizil wohl. Viele Grüße aus Schulzendorf Familie Bredenhagen - 20.05.2013

Liebe Familie Röder, nun haben wir insgesamt 18x Nachwuchs. Die Jüngsten sind nun 2 Wochen alt und alle Neune wohlauf. Es sind wirklich hübsche Farben dabei. Das Zwerglöwchen-Weibchen hat unterirdisch 4x Nachwuchs unbemerkt aufgezogen. Die Höhle hab ich erst später entdeckt, als das Erste schon draußen rum lief. Die muss sie anfangs zugescharrt haben, damit ich sie nicht sehe. Hat sie ganz geschickt unter dem Häuschen gegraben, das im Freigehege steht. Ich hoffe das wars dann nun. Das Männchen, unser Farbenzwerg, ist nun seit gut 6 Wochen kastriert. Als Bilder hab ich einmal die Großen für euch, da sind jetzt noch 3 Stück da, alle weiß und die Ohren werden langsam schlappig. Der Tierarzt hat übrigens auch wieder Mist gemacht und ich hab nun das Geschlecht selbst nachgeschaut. So schwer ist es nicht und es sind ganz sicher nicht alles Mädchen, wie der Arzt behauptet hat, obwohl es diesmal schon ein anderer war) Dann der Wurf von draußen, eines sieht aus wie die Mama als sie klein war und eins ist ganz bunt und buschig. Somit grüßen wir aus dem unfreiwilligen Zuchtlager. Verwandte und Bekannte amüsieren sich köstlich, aber auch wir haben eine Menge Spaß mit den Kleinen. Eure Familie Rudolph - 20.05.2013



die jungen Wilden


der Liebling von allen


Sorgenkind hat gut aufgeholt


die Großen unter den Kleinen


Hallo Fam.Röder, wir hatten ja zu Ostern bei Ihnen unseren Bunny abgeholt. Er bereitet uns viel Freude. Er ist sehr aufgeweckt und zutraulich.So haben wir uns unseren Hasen gewünscht. Wir denken, dass er sich ganz wohl bei uns fühlt. Den ersten Tierarztbesuch hat er auch gut überstanden. Anbei mal ein paar Fotos. Liebe Grüße von Fam.Barth aus Hoppegarten - 17.05.2013





Häschen on Tour - Herzlichste Urlaubsgrüße senden Thieles im Mai 2013 von Bali über Jimbaran bis Singapur







Hallo nach Senzig! Wir wollten mal einen kleinen Gruß von unseren kleinen Süßen Frieda und Titus schicken. Die beiden sind ja bei uns am 09. März eingezogen und entwickeln sich prächtig. Mit Beginn des Frühlings erkunden sie nun auch das Außenterrain und können gar nicht genug davon kriegen. Anbei ein kleiner Eindruck von den kleinen Entdeckern. Liebe Grüße aus Berlin-Rudow von der Hasenfamilie Kempfer - 29.04.2013





Hallo Familie Röder! Anbei ein paar aktuelle Fotos von unseren Beiden. Den ersten Ausflug nach Draußen bei schönen Sonnenschein haben sie auch schon gemacht. Es klappt von Tag zu Tag besser mit den Beiden und ich bin froh, dass wir uns für Krümel entschieden haben. Er ist ein ganz toller Bursche :-) Viele Grüße aus Schulzendorf Familie Bredenhagen - 11.04.2013

Liebe Familie Röder, Wir grüssen ganz herzlich aus Italien und wünschen Frohe Ostern! Alles sehr schön hier, nur das Wetter leider auch schlecht, kalt und regnerisch. Wir hoffen, es geht Lilly und Harry gut. Bis bald, herzliche Grüsse von den 3 Alschners - 31.03.2013

Lieber Kaninchenhof Senzig, im Winter haben wir euch Fotos und einen kurzen Bericht über unsere 3 Kaninchen geschickt, die sich bei uns gut eingelebt haben und nun ihr erstes Jahr als Outdoorkaninchen gut überstanden haben. Der Farbenzwerg wurde ja vom Tierarzt als Mädchen geoutet, obwohl er als Junge gekauft wurde. Als wir zum kastrieren wollten wurde von 3 verschiedenen Leuten nachgeguckt und alle behaupteten es sei ein Mädchen. Nun haben wir gestern in der Kuschelhöhle eine große Überraschung entdeckt. Nachwuchs! Das Minilop-Mädchen hat Junge bekommen und sie sind anscheinend schon mind. 10 Tage alt. Ich habe nun die Mutter mit den Kleinen nach drinnen geholt. Es sind 5 Stück und alle wohlauf. Ich habe gelesen, dass man Zwergengene untereinander nicht paaren soll. Ich hoffe die Kleinen bleiben gesund. Kika (die Mama) ist ja nicht die Kleinste und wiegt über 2 kg. Der Papa, der anscheinend nun doch kein Mädchen ist, wird dann die Tage kastriert. Eine schöne Osterüberraschung! Beste Grüße von Familie Rudolph! - 26.03.2013

 

Hallo Familie Röder! Nachdem unser Krümel sich sehr gut eingelebt hat, haben wir gestern den großen Schritt der Zusammenführung mit Fipsi gewagt. So frech wie Krümel ist, hat er sich von seiner jungen, dynamischen Seite gezeigt und unsere alte Fipsi erst einmal bestiegen. Das fand sie natürlich überhaupt nicht lustig und hat ihm gezeigt, wo der Hammer hängt. Nachdem er mächtig vermöbelt wurde, war er doch sichtlich beeindruckt und zog sich dezent zurück. Er wagte neue, etwas schüchterne Annäherungsversuch und heute zeigt sich, dass es sich bezahlt macht. Sie können sich schon ohne Gezicke gegenübertreten. Stück für Stück scheinen sie sich aneinander zu gewöhnen. Drücken Sie uns die Daumen, dass es weiterhin so gut funktioniert. Anbei ein paar Bilder! Ihnen noch einen schönen Sonntagabend!! Viele Grüße aus Schulzendorf - 25.03.2013

Allerschönste Bildergrüße aus Rangsdorf von Familie Schmidt!



Lilli und Willi mit Jasmin


Willi und Lilli beim schmusen


Willi und Lilli teilen den Napf

Hallo Fam. Röder, wir haben sehr viel Freude mit unseren beiden Kaninchen. Unser Neuzugang heißt nun Flöckchen II., weil sie genauso verfressen und neugierig ist wie ihre Vorgängerin Flöckchen. Sie versteht sich mit Felix sehr gut (es gab keine Prügeleien!), worüber wir uns natürlich sehr freuen. Hier noch ein Beweisfoto, auf dem die beiden schon miteinander kuscheln! Schöne Grüße aus Blankensee von Kathrin und Susanne Pflanz - 13.01.2013

Liebe Familie Röder, unseren 3 Ninis, Elvin(a), Matilda und Kikaninchen, geht es hervorragend. Die erste Kältewelle haben sie gut überstanden. Als reine Outdoorkaninchen sind zwar nicht so fürs Kuscheln zu haben, aber sobald man mit Futter kommt, lassen sie sich alle drei auch gern mal streicheln. Unser Farbenzwerg, den wir als Rammler gekauft hatten, hat sich zwar als Häsin entpuppt, aber so haben wir uns die Kosten für die Kastration gespart. Die 3 Mädels kommen bestens miteinander aus. Anbei haben wir ein paar Fotos für euch ausgesucht. Vielen Dank für die nette Betreuung und Beratung. Die besten Grüße aus Berlin-Köpenick von Familie Rudolph! - 10.01.2013

Liebe Familie Röder, ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2013 wünscht Ihnen die Familie Dolling und unsere drei Schlappohren:Leni, Emily und Jerry - 02.01.2013






Hallo Frau Röder, hier sind Fotos von den Kaninchen. Sie heißen Lulu und Mörchen



Huhu, erkennt Ihr mich noch? Erst muss ich mich stärken, dann kann der Tag beginnen...


Und am Abend wird entspannt!


Bin gerade erwacht und noch ein bisschen verträumt...





hallo ihr lieben, hier seht ihr meine beiden racker, die sich über euren nikolausstiefel hermachen. ich glaube, es hat ihnen geschmeckt. liebe grüße a.zillkowski und pepe und phoebe 10.12.2013



Hallo, mein Freund und ich waren am Samstag bei Ihnen und haben zwei Löwenköpfchen gekauft (dunkelgrau und hellbraun). Sie haben sich auch schon sehr gut eingewöhnt und zutraulich sind sie auch :) (siehe anliegendes Foto). Liebe Grüße! Caroline Weinholz und Thomas Schwemmer



Bildergruß aus Bestensee




Hier noch aktuelle Bilder unserer beiden Hasis - ist Krümel nicht ein Prachtbursche geworden - 25.10.2103



Bunny grüßt vor seiner Augen OP



Boby grüßt aus der Schweiz :-)





Die neue Bartsch´e Kaninchenvilla :-)



Hasenbande Bartsch macht Urlaub auf dem Kaninchenhof





MiniMicki ist eingezogen





April und Eddie bei Familie Searle



Boby 2010 in Senzig


Boby 2013 in der Schweiz


Jetzt hab ich endlich mal alle Kaninchen auf ein Foto bekommen. Grüsse aus dem Berliner Hasenstall 02.06.2013



Im Kaninchenstall herrscht große Harmonie. Alles ist in Ordnung, die Kleinen haben sich rasch eingewöhnt. Gruß, Silke Süss 29.05.2013




Wie man auf dem Foto sieht gab es bei der Eingewöhnung keinerlei Probleme. Gruß, Familie Süss - 02.04.2013



Kuschelzeit bei Familie Braun.


Bewegung muß auch sein...


...und kann man da nicht auch so ran kommen?


Liebe Familie Röder, das sind unsere beiden Süssen. Wir haben beide im Dezember 2009 bei Ihnen erworben. Bonny ist die Tochter von Ole und Rieke. Sie lieben sich unheimlich und machen uns viel Freude. Wir sind Fans von den großen Kaninchen geworden. Liebe Grüße aus Berlin Familie Dieth - 03.03.2013



Olaf 2013




Flöckchen II und Felix

by Rudolph´s