Einen guten Rutsch ins Neue Jahr und Alles Gute, Gesundheit und Erfolg für 2011. Liebe Grüße Familie Düring - 27.12.2011

Liebe ehemalige Haseneltern, anbei einige Fotos von Miffy und Krümel, mit den besten Wünschen für das neue Jahr 2011. Wir haben uns gut hier eingelebt und entwickeln uns prächtig. LG aus Rangsdorf von Fam. Mundin - 27.12.2011

Liebe Familie Röder, wir wollten Weihnachten zum Anlass nehmen uns für unseren lieben Karli zu bedanken, den wir Ende August diesen Jahres bei Ihnen gekauft haben. Er ist sehr lieb, war sofort stubenrein und ist auch sehr verschmust. Anbei erhalten Sie ein aktuelles Weihnachtsfoto von Karli. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Viele Grüße, Kathleen Pomorin und Robert Köhler - 26.12.2010

Liebe Familie Röder, wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. Ihre Familie Luczkowski - 19.12.10

Ein frohes Weihnachtsfest und ein zufriedenes, erfolgreiches neues Jahr mit vielen neuen kleinen Kaninchen wünscht Familie Weging aus Berlin. Unsere Beiden sind für die kalte Jahreszeit nun doch im Kinderzimmer eingezogen- damit wir mehr mit ihnen spielen können. Alles klappt prima und die Hasis sind gut drauf. 13.12.2010

Viele Grüße und schöne Weihnachten!!! Familie Herfert - 12.12.2010

Eine schöne Adventszeit, Fröhliche Weihnachten und alles Gute und Gesundheit für die Haseneltern und ihre Hasenfamilie. Mit freundlichen Grüßen Kirsten Hauschild und Hasenfamilie - 11.12.2010

Liebe Hasenfamilie, Ein schönes Weihnachtsfest wünschen Ihnen Familie Grabs samt Schlappohr Freddy. Genau heute hat er Geburtstag und wird 2 Jahre alt. Viel Zeit ist vergangen seit wir Freddy bei Ihnen abgeholt haben und er erfreut sich weiterhin bei bester Gesundheit. Eines habe ich ihm aber gesagt: Sollte er sich weiterhin die Tapeten schmecken lassen, endet er als Weihnachtsbraten...; - ) - 10.12.2010

Froher Nikolaus!! Herzliche Grüße aus Zehlendorf - Frau Donachie - 06.12.2010

Hallo Familie Röder, die neuen Knabbereien aus dem baker´s shop sind ja der Hammer. Unsere Zwerge können es garnicht abwarten wenn die Tüte raschelt. Werden mal ein paar Fotos machen, damit sie einen Eindruck von der "Raubtierfütterung" bekommen. Da können die Augen machen das glauben sie garnicht. Viele Grüße aus Dresden Familie Jansen - 30.10.2010

Wir sind gestern mit der kleinen weißen Flocke (Stanley)gut zu Hause angekommen. Er hat dann nachher auch gleich gefressen und heute lief auch alles supi. Heute hat er dann richtig Bekanntschaft gemacht mit unserem kleinen weißen Hund(Sandy),das lief supi und nun wenn er immer Käfig ist, geht unsere Sandy hin und dann beschnuppern Sie sich durch den Käfig,richtig süß. Ich schicke Ihnen dann demnächst mal Fotos von den beiden. So Danke nochmal bis danni. - 23.10.2010

Hallo liebes Kaninchenhof-Team, ich wollte mich bedanken für die superschnelle Lieferung. Am Sonntagabend bestellt und heute am Dienstag schon da. Die Märchenfackeln sind bei meinem Rammler ja der Renner. Die Häsin hat nur dran geschnuppert. Das Müsli Blüten Mix duftet sowas von herrlich, da möchte man am liebsten selber von kosten. Habs gleich mit etwas Jahresmix Winter in die Futterschüssel getan. Der Rammler hat sich gleich drauf gestürzt, nur leider die Häsin nicht so. Sie war bisher anderes Trockenfutter und kein Strukturiertes gewohnt. Aber da muss sie jetzt trotz ihrer 7 Jahre durch. Ich finde dieses strukturierte Futter einfach besser, sowohl für die Zähne als auch für die Verdauung der Hoppler. Wenns weiter so geht muss ich noch Fackeln & Co. im Oktober nachbestellen. Liebe Grüße Sabine - 19.10.2010

Liebe Familie Röder, wie schnell doch die Zeit vergeht. Wollten uns ja schon längst mal melden und neues von unserem Hasi berichten. Heute haben wir neue Fotos gemacht und möchten Ihnen gerne ein paar zusenden und hoffen, sie gefallen. Manni ist ja nun schon fast 7 Monate, inzwischen Kastriert und super lieb. Er hört sogar auf seinen Namen. Sollte man ihn mal nicht gleich im Zimmer entdecken, braucht man ihn nur zu rufen und schon kommt er angehoppelt, legt sich vor einem hin und will das man sein Köpfchen krault. Er ist sowieso ein ganz verschmustes Häschen, was auch die Kinder besonders freut. Wir alle haben mit ihm sehr viel Spaß und wir denken er mit uns auch. Gestalten seinen Spielplatz immer wieder neu, damit es ihm nicht langweilig wird. Haben auch gleich noch ein paar Knabbereien bestellt. Das soll es dann erst einmal für heut gewesen sein. Bis zum nächsten Mal. Liebe Grüße Familie Luczkowski - per Post am 20.09.2010

Liebe Frau Röder, da Sie unsere Vorspannung so freundlich und hilfreich mit Tipps begleitet haben, möchten wir Ihnen auch gerne das Ergebnis unseres Vergesellschaftungsunternehmens "Schnitzel und Mope" mitteilen: Alles ist gut gegangen! Nachdem wir uns schon Szenarien ausgemalt haben, war es fast langweilig :o) Mope hat die bereitgestellten Verstecke genutzt und Schnitzel hat ihn interessiert beobachtet, wenn er doch mal sein Köpfchen aus dem Versteck rausgestreckt hat. Am nächsten Tag ging es dann schon gemeinsam auf den Balkon. Die Verfolgungsjagden hat Schnitzel mit "halber Kraft" durchgeführt, d.h. der Kleine musste nicht an den Rand seiner Kondition gehen, um ihr zu entwischen. Am zweiten Tag haben dann beide bereits aus einem Napf gefuttert und Schnitzel hat Mope schon abgeleckt. Er schläft tagsüber mittlerweile auch ganz entspannt in ihrer Nähe auf dem Balkon. Nun fehlt nur noch, dass beide auch nebeneinander ruhen und sich aneinander kuscheln. Da braucht es noch ein bisschen. Aber wir hoffen das Beste und eigentlich sieht ja auch alles prima aus. Danke für Ihre Unterstützung! Wir sehen uns bestimmt auf der Heimtiermesse, wenn Sie wieder daran teilnehmen. Herzliche Grüße Juliane und Candy Hartmann - 13.09.2010

Liebe Familie Röder, heute meldet sich der kleine thüringer Mini-Lop zurück. Genau eine Woche ist es her und Loki hat sich prima eingewöhnt. Er ist ja so lieb - das kleine Fressmonster. Auch stubenrein ist er schon. Wenn er draußen ist, hoppelt er mir gerne hinterher oder kommt zum Kuscheln. Ich möchte mich herzlich für Ihre tolle und umfangreiche Beratung bedanken. Wie lange darf man das Junior Futter geben? - 09.09.2010

Liebe Grüße von Loki und seiner neuen Sippe. Hallo Frau Röder, heute mal wieder liebe Grüße von uns aus Hennigsdorf. Dem kleinen Leo und unserer großen Stupsi geht es sehr gut. Sie haben sich beide in ihrem schönen neuen Stall eingelebt und futtern uns die haare vom Kopf.

Aber sie mögen das heu mit Pfefferminze nicht so sehr. das geht nicht so gut weg und wird auch nicht aus dem Grasnest gezupft, wie das was Leo als Auststattung mitbekam. Daher wollte ich gern mal wissen, welche Sorte heu das war. Ich muss demnächst mal die einstreu bestellen und dann werde ich auch eine andere Sorte Heu nehmen.

Wie sie vermutet hatten, hatte die Große etwas am Zahn, was schnell behoben wurde und außerdem Parasiten im Darm. So dass wir jetzt beide behandeln mussten, da sie ja zusammen leben. Gibt es beim verabreichen des aufgelösten Medikaments einen Trick. so einfach trinken wollten es beide nicht. Es hat ganz schön lange gedauert, bis sie es alles getrunken hatten und war sehr mühsam. Etwas ging auch daneben. Jetzt müssen wir die Behandlung nach einer Woche wiederholen und dann eine Probe abgeben zur Kontrolle. Außerdem wird Leo am 17. kastriert. Die Ärztin nimmt den Eingriff frühzeitig vor, damit wir beide dann nicht wieder trennen müssen. Dann habe ich noch eine Frage zur Lagerung von Heu. Ich habe jetzt gelesen -gut verschlossen halten- z.B. im Stall oben im Dachboden. Bisher hatte ich es offen im Carport. Da besteht wohl die Gefahr, dass etwas hinein krabbelt? Was uns sehr freut, dass der Leo so zutraulich ist und immer für eine Streicheleinheit zu haben. Das kennen wir von den anderen nicht. Die sind immer weggehoppelt. Seit Leo da ist, kommt auch die Große mit an die Tür und holt sich etwas ab. Das ist richtig schön. Seitdem ich jetzt soviel über Kaninchen gelesen habe und seit Leo da ist, bin ich ein echter Liebhaber geworden. Wir alle sind von dem munteren Treiben im Stall sehr begeistert.

Die beiden toben wie die "verrückten" durch den Stall, Treppe hoch Treppe runter. Es hatte zuerst einen Tag gedauert, bis beide überhaupt den Auslauf unten im Stall für sich eingenommen haben. Aber die Neugier hat über die Angst vor der Treppe gesiegt. Natürlich war der Kleine der Mutige und die Große hat es ihm irgendwann nachgemacht. Freue mich schon wieder auf die Antworten. hoffe, es geht ihnen gut. Bis dann. Gruß Petra Busse - 09.09.2010

Liebe Frau Röder, Nielson hat sich super bei uns eingelebt und er genießt seinen neuen zweistöckigen Hasenstall und seit vergangenem Wochenende das endlich fertiggestellte Außengehege. Lily hat ihn bereits nach einem Tag voll akzeptiert und die beiden verstehen sich prächtig. Fotos folgen. LG Christina Niestolik - 31.08.2010

Vielen lieben Dank für die supergute Urlaubsbetreuung unserer Hasennasen! Familie Wiedemann - 05.08.2010

Sonnige Grüße aus Spanien senden Christine + Volker. Der Ulraub ist prima. Haben gehört zu Hause ist auch große Hitze. Wir drücken unsere Mümmels und freuen uns aufs Wiedersehen. - per Post 22.07.2010

Viele Urlaubsgrüße von der Nordsee sendet Familie Schleedorn. Das Wetter ist super und wir geniessen jeden Tag! Bis bald und viele Grüeß auch an unsere Süssen Schlappis - per Post 20.07.2010

Hallo Familie Röder! Nun wollen wir, Josephine, Philip und Eltern uns auch mal melden. Unser Emil hat sich so Toll eingewöhnt. Er ist von Anfang an so zutraulich gewesen. Jetzt ist es so, dass wenn wir Emil rufen er sofort angehoppelt kommt oder er sich seine Streicheleinheiten einfordert, in dem er sich einfach auf den Schoß setzt. Selbst unser Sohn mit seinen 3Jahren geht so liebevoll mit ihm um. Wir sind froh unseren Hasi bei Euch ausgesucht zu haben. Wir empfehlen Euch auf jeden Fall weiter!!!! Ganz liebe Grüße Familie Pertruske aus Berlin - 04.07.2010

Liebe Familie Röder, vor 3 Wochen haben wir unsere neuen Familienmitglieder bei Euch abgeholt und seit dem haben sich die Beiden schon prächtig bei uns eingelebt, sind gewachsen und machen uns viel Freude, wie Sie aus den anliegenden Fotos hoffentlich gut erkennen können. Vielen Dank nochmal für die gute Beratung und diese tollen Tiere. Viele Grüße Familie Opper und Heinze Mama Kirstin, Papa Marco, Nina-Marie und Yannick - 04.07.2010

Hallo Kaninchenhof - Senzig, Meinen Kaninchen geht es prima. Sie hoppel fröhlich im Freigehege herum und machen Rangkämpfe und belecken sich gegenseitig. Stupsi und Möhrchen bekommen zweimal am Tag Natur Struktur Müsli und noch etwas Frisches. Bei schönem wetter sind sie auch draußen im Freigehege. Meine Kaninchen und ich , wir freuenu ns immer auf die Leckereien die unbestellt im Päckchen liegen. Eine Frage noch: was ist als Leckerchen am besten geeignet? Viele Grüße Eure Kaninchenfreundin Anna Lena - P.S. Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen. - per Brief am 18.06.2010

Liebe Familie Röder, nun sind unsere beiden Zwergkaninchen schon über eine Woche bei uns und wir sind hellauf begeistert von den Kleinen. Die kleine Löwenzwergin hört auf den Namen „Lütte“ und unser Schlappöhrchen heißt nun „Jamie“. Beide waren von Anfang an sehr ausgeglichen, zutraulich und verspielt und begeistern die ganze Familie. Sie haben schon 100 und 120g zugenommen und fühlen sich augenscheinlich wohl bei uns. Sie haben ihr neues Zuhause ohne Probleme angenommen und haben sich auch durch einen Kindergeburtstag nicht aus der Ruhe bringen lassen. Wir haben sehr viel Freude mit ihnen. Auch bei dem Häschen der Nachbarstochter klappt die Eingewöhnung und das schrittweise Kennenlernen des schon vorhandenen Häschens. Liebe Grüße aus Berlin von Martina Weging und Alica - 07.06.2010

Trotz des schlechten Wetters war es wirklich sehr schön bei Euch. Gut das wir vorab schon mal zum Informationsgepräch da waren. Wir haben soviel neues gelernt und werden wie besprochen ganz in Ruhe alles nötige für denEinzug unserer Zwerge vorbereiten. Danke für die tolle Beratung ist ja wirklich kein Vergleich zum Geschäft. Wir melden uns dann wieder in ca 3 Wochen um unsere neuen Familienmitglider abzuholen. Viele Grüße Familie Herrmann - 16.05.2010

Liebe Familie Röder, vielen Dank für die schöne Zeit die ich bei euch hatte. Aber jetzt bin ich schon den zweiten Tag bei meiner neuen Familie. Sie haben mich "Sira" getauft und es gefällt mir hier richtig gut. Ich habe auch einen großen neuen Freund, er heißt "Sammy" dazu bekommen. Der ist total lieb zu mir. Den ersten Tag hatte ich noch ein bißchen Angst, aber meine neuen Eltern haben super viel mit mir gekuschelt. Jetzt esse ich Ihnen schon aus der Hand und lasse mich auch streicheln. Ich habe hier super viel Platz zum rumtoben. Viele Brücken, Tunnel und Kartons, wo man sich drin verstecken kann. Wenn ich dann immer gesucht werde, finde ich das richtig toll. Habe heute auch schon ein Stück Petersilie bekommen. Schicke euch drei Fotos von mir und Sammy mit. Ihr müßt euch keine Sorgen machen, es geht mir wirklich gut. Jetzt muss ich den Rest der Wohnung erkunden, ich melde mich aber wieder bei euch. Viele liebe Grüße von mir und meiner neuen Familie Nieuzylla - 16.05.2010

Hallo liebe Familie Röder, kurz wollen wir mal über unser neues Familienmitglied berichten. Er hat sich wirklich super bei uns eingelebt und unsere Herzen im Sturm erobert. Wir haben ihn auf den Namen Manni "getauft". Fressen und Trinken tut er auch gut, so dass er auch schon etwas größer geworden ist. Besonders liebt er Euer mitgeliefertes Heu, was ich dann bald bei Euch nachbestellen werde. Die Jungs haben Manni einen schönen Spielplatz mit Häuschen und Röhren gebaut, so dass auch beim Freilauf für viel Spaß gesorgt ist. Nach all dem Spielen, genießt er dann die Kuscheleinheiten bei uns auf dem Arm. Wir sind also alle rundum glücklich mit unserem Zwerg und wünschen uns eine schöne, lange Zeit mit ihm. Auch Euch wünschen wir weiterhin alles Gute und verbleiben mit lieben Grüßen Familie Luczkowski - 16.04.2010

Jetzt habe ich es noch geschafft die CD vor meinem Urlaub fertig zu stellen. Hoffendlich haben Sie viel Spaß an den Fotos. Ich freue mich schon Sie einmal zu besuchen wenn die Kaninchen auf dem Rasen herumhüpfen dürfen. Liebe Grüße Claudia Paulussen - 01.04.2010

Wir, das sind Ralph, Kerstin und Henrik, wollten uns noch einmal ganz lieb für die gute Beratung wegen unseres neuen Familienmitgliedes "BREZEL" bedanken. Er ist wirklich ein Pfundskerl. Er hat weder Hemmungen noch Scheu. Seine stetige Neugier passt einfach gut zu uns. Langeweile haben wir mit ihm bestimmt nicht. Er ist sehr bewegungsfreudig, so dass wir ihn gleich morgens und dann wieder den ganzen Nachmittag frei rumsausen und schnüffeln lassen. Das einzige Problem, was wir immer noch haben; wir konnten noch immer nicht genau ausmachen, wo sein definitiver Pullerplatz ist. Die Ecktoilette nutzt er lieber als kuscheliges Nest. Was können wir da tun??? Ansonsten geht es uns mit BREZEL echt prima!!! Liebe Grüße nach Senzig (vor allem an seine Geschwister und Eltern) von den 3 Hesses.

Hallöchen aus Dallgow... Ich wollte mich mal melden und Euch sagen, dass es mir gut geht. Ich darf mich hier austoben und bin zu allerlei Scherzen aufgelegt, ein paar Stuhlbeine habe ich auch schon gefunden, aber leider darf ich da nicht ran. Im Gegensatz zu meinem Vorgänger stört mich das Laminat und der rutschige Küchenboden überhaupt nicht, was meine Eltern manchmal zur Verzweiflung treibt. Unter dem Sofa ist es auch recht gemütlich und da konnte ich auch schön nagen, doch leider wurde das auch zugebaut. Aber alles in allem fühle ich mich recht wohl. Kurz zu meiner Persönlichkeit: geboren wurde ich am 05.01.2010 auf dem Kaninchenhof-Senzig, "getauft" wurde ich von meinen skiverrückten Pflegeeltern auf den Namen "Bogner". Seit dem 27.2. wohne ich nun in Dallgow :-) Liebe Grüße von uns allen Katja Nispel, Michael Birkner und Bogner

Unsere neuen Familienmitglieder erfreuen uns jeden Tag. Wahnsinn wie zutraulich gleich waren. Wir haben Ihnen jetzt das halbe Zimmer schön eingerichtet. Dort toben Beide was das Zeug hält. VG Familie Gummer - 10.01.2010

Wir wünschen Ihnen und allen Häschen ein gutes und gesundes neues Jahr! Vielen Dank auch noch mal für die super Ernährungsberatung. Wir wußten nicht, dass man soviel falsch machen kann. Beide Häschen haben jetzt wieder Idealgewich, sind putzmunter und mögen Ihre Hofmischungen total. Der Tierarzt hat uns auch sehr gelobt und fand das die Häschen viel gesünder aussehen.Wir freuen uns aufs Widersehen beim nächsten Einkauf. Viele Grüße sendet Familie Urban - 07.01.2010

 

Die besten wünsche für ein gutes neues 2010 sendet Familie Riecke + Stehöhrchen. - 03.01.2010

 

Ein gesundes neues von Heike, Thomas und Freddy aus Rostock - 02.01.2010



Jimmy´s entspannte Weihnachten




Weihnachten bei Miffy und Krümel





Weihnachtsgrüße von Karli



Lieblingsplatz!


Einsteins neue Freundin


















36°C und es geht weiter...















Nachwuchs bei Heimanns