Einen Guten Rutsch, ein gesundes neues Jahr und das sich alle Wünsche immer erfüllen werden, wünschen Claudie, Jörg und Julian aus Oschatz - 31.12.2007

Liebe Familie Röder, wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins das Jahr 2008. Herzliche Grüße von Familie Stephan - per eCard am 25.12.2007

Frohe Weihnachten wünschen herzlichst Winne und Claudia - 24.12.2007

Ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr wünschen Micha und Chris - 24.12.2007

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr Gesundheit, die nötige Portion Glück und gutes gelingen für´s Geschäft. Liebe Grüße von den 3 Thamms sowie Lisa und Max - per Post am 22.12.2007

Heute feiern wir unseren 1. Geburtstag. Es gab was leckeres zum Frühstück und anschließend ein großes Tapetenbuch zum zerkleinern. Das war toll. Da konnten wir uns so richtig doll austoben dran. Jetzt sind wir für den Rest des Tages aber auch völlig erledigt. Hier noch ein paar Bilder von unserer Feier. Tschüß, bis bald. Viele Grüße von Emma und Paul aus Glindow - 18.12.2007

Anbei ein paar Fotos von unseren beiden Rabauken. Arthur geht es auch wieder ganz gut, er frisst der Guinevere jetzt wieder alles weg. Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest. Nancy und Robert - 18.12.2007

Liebe Familie Röder, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Herzlichen Dank noch einmal für ihre tolle Mitarbeit bei Klasse Rasse! Das Sie das Portrait über die Kaninchen für uns und unsere Zuschauer von tier TV möglich gemacht haben. Lieben Gruß Susanne Schröder, tier-TV - per Post am 17.12.2007

Die Schlappis sind wirklich süß, sehr ausgeglichen und zahm und gehen total lieb miteinander um. Da haben Sie ein tolles Ergebnis "hinbekommen". Wir wünschen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Viele Grüße Gaby und Familie - 12.12.2007

Erst einmal noch herzlichen Dank für die umfangreichen Tipps und die Zeit die Sie sich für uns am letzten Sonnabend genommen haben. Inzwischen ist die neue "Wohnung" aufgebaut und hergerichtet. Nun benötigen wir noch die Vitamine und ggf. die Wärme-"Decke". Können Sie uns durch die Bestellung führen bzw. die entsprechenden Hinweise geben, wo wir was bestellen sollten. Vielen Dank im voraus Familie Karnstädt - 06.12.2007

Herzliche Grüsse zum Nikolaus auf dass die Stiefel randvoll gefüllt sind mit Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und auch etwas Zeit zum Ausspannnen! Leider fehlt mir die Zeit, um die Grüsse noch etwas grafisch aufzupeppen. Jimmy muss auf seinen Stiefel noch bis zun Wochenende warten- da ist die Familie beisammen und alle wollten dabei sein. Bis zum nächsten Gruss alles Liebe Claudia & Co 06.12.2007

Hallo Kaninchenhof-Senzig, durch Ihren Onlieshop brauche ich endlich das alles nicht mehr zu tragen. das macht richtig Spaß. Ich wünsche ihnen und ihrer Familie morgen einen schönen Nikolaus. Liebe Grüße aus Berlin, Familie Stephan - 05.12.2007

Unser Charly ist übrigens ein kleiner Freibeuter. Wir haben ja ein Gehege (wahrscheinlich so eines wie ihr GRI im Onlineshop) um die beiden vom Rest der Garage fern zu halten. Ich glaube, Charly kann in der Zwischenzeit einfach raus springen, gestern und heute fand ich ihn außerhalb, obwohl wir wirklich alle wackligen Stellen mit Steinen etc. befestigt haben. Haben Sie noch eine Idee, wie man den Teil der Garage absichern könnte? Ich werde auch noch einmal schauen, ob es höher Absperrungen gibt. Viele Grüße Birgit Jänchen - 04.12.2007

Wir wollten uns mal melden und mitteilen, dass es unserem neuen Pflegling sehr gut geht. Beide Hasen vertragen sich bestens und er frisst ganz normal. Vielen Dank noch einmal und eine schöne Woche. Viele Grüße Familie Streich - 02.12.2007

Guten Morgen, es war wieder sehr schön bei und es ist immer wieder eine Freude, anzusehen, wie sich alles entwickelt und das Häschenparadies noch schöner wird! Jimmy war 2 Tage völlig außer Rand und Band ob der interessanten Gerüche, die wir wohl wieder mitgebracht haben und lässt sich auch alles wieder schmecken. Vielen Dank auch noch mal für den "wärmenden Schluck" war echt lieb! Wünschen noch einen guten Start in dei Woche und bis dann mal wieder! Liebe Grüsse Winne, Claudia & Jimmy - 26.11.2007

Liebe Familie Röder, das Portrait über die Kaninchen wird nächste Woche Sonntag, den 25.11.07, um 14.30 h ausgestrahlt! Es hat mir riesigen Spaß gemacht, das ganze Material noch einmal zu sehen und zusammenzustellen und ich hoffe, dass es dann auch nach Ihrem Geschmack geworden ist! Nach der Ausstrahlung kann ich Ihnen dann hoffentlich auch schnell den Mitschnitt per Post zu schicken! Ganz herzliche Grüße Susanne Schröder / Redaktion - 16.11.2007

Herzliche Grüsse zum Wochenende - wir hoffen, es war ein lustiges Halloween! Ist ja echt super, dass jetzt auch Weihnachtsartikel im Shop sind! Ich muss sowieso demnächst wieder bestellen, dann lohnt es sich richtig! Liebe Grüsse -bis demnächst Claudia, Winne und Jimmy - 02.11.2007

Habe Heute mal wieder schöne Bilder von Emma und Paul gemacht. Den Beiden geht es sehr gut. Putzmunter und immer zu Streichen aufgelegt. Zur Zeit haben die Beiden die Dusche im Bad für sich entdeckt. Ein Glück, das wir noch eine 2. Dusche im Haus haben. Habe den 2en eine Buddelkiste eingerichtet. Emma sitzt oft da drin und buddelt sich ein zurecht. Paul schaut lieber aus sicherer Entfernung zu. Viele Grüße von Ulrike Schmiechen - 30.10.2007

Vielen Dank für die Mail, eigentlich wollte ich heute ein paar schöne Fotos von unseren Minis rüber schicken, es macht riesig viel Spaß! Die beiden haben sich gut eingelebt, springen, hüpfen, buddeln im Sand und genießen den Auslauf, den sie in der Garage haben. Wachsen tun sie auch, der Sohn wiegt sie alle zwei Tage J, die haben beide schon fast 30g zugelegt. Sind auch immer zutraulicher und haben vor den Kindern gar keine Angst mehr, auch wenn sie noch nicht so auf Streicheleinheiten aus sind - das ist wahrscheinlich zu Anfang normal, oder? Die Kinder sind da ganz zurückhaltend. Da sie so quietschlebendig sind, habe ich mich gestern schon getraut, ein Ministück Mohrrübe zu geben. Aber für Schnuffi (das Weibchen) war das doch keine gute Idee, sie hat heute Durchfall und ist nicht ganz so lebendig wie die anderen Tage. Es könnte aber auch an einem kleinen Ausbruchversuch am Samstag liegen. Die beiden Frechen haben sich unter dem Gitter durchgedrückt und mal eben die Garage erkundet. Noch ist leider der Teil, wo nachts die Autos stehen, nicht abgetrennt von dem Anbau, wo die Kaninchen sind. Das ist natürlich nicht unbedingt der Boden, auf dem man sich so kleine Hasenpfötchen wünscht, vor allem, da sie das ja alles wieder ablecken. Wir haben sie zum Buddeln in den Sand gesetzt, aber vielleicht hat das ja trotzdem auf den Magen geschlagen. Vielen Dank für Ihre Mühe, herzliche Grüße Birgit mit Marit und Jannek - 29.10.2007

Heute gibt es mal wieder Nachrichten aus dem Hause Thamm:Maike ist heute für knapp 3 Wochen mit ihrer Schulklasse nach London geflogen.Sie haben dort eine Partnerschule und nehmen am Unterricht auch teil. Mal sehen, wie es ihr gefällt! Dadurch erhalten die Hasies noch mehr Zuwendung als bisher! Wir haben die Ernährungstipps auch weiterhin befolgt, so dass wir 2 schlanke und gesunde Wackelnasen haben. Es ist schön anzusehen, wie sie sich augenscheinlich wohl fühlen. Wir hatten uns im Sommer eine Tüte Trockenfutter "light" mitgenommen. Wir haben dieses bisher in keinem Tiergeschäft kaufen können. Wäre es möglich uns damit weiterhin zu versorgen? In der Hoffnung es geht allen auch gut, senden wir liebe Grüße und bis bald Susanne und Familie - 29.10.2007

Herzlichste Grüsse aus Treptow an alle Großen und Kleinen TV-Stars ! Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit! Wär schön, wenn der Sendetermin auf der Seite bekannt geben könntet - sofern möglich! Bis bald Jimmy & Familie - 18.10.2007

Sind am Sonntag gut zu Hause angekommen. Paul und Emma haben als erstes ihr Zimmer wieder makiert und in beschlag genommen. Am Montag hab ich die Beiden dann auch rausgesetzt. Haben den halben Tag in der Sonne gedöst. Hab noch mal 2 Fotos mit rangehangen. Das eine zeigt Paul im Heu und das andere Emma nach einem "Inhalationsfressen". Nochmal vielen Dank! Viele Grüße Ulrike Schmiechen - 05.10.2007

Hallo, muß mir endlich mal wieder Zeit für eine Mail nehmen in der Hoffnung, dass es allen Häschen gut geht!!! Wir sind momentan arbeitsmässig sehr eingebunden und da bleibt dann leider immer etliches privates auf der Strecke - aber immer noch besser als keine Arbeit, nicht wahr! Aber egal wie - Jimmy kommt natürlich nicht zu kurz! Dem geht es super gut, er war jetzt mächtig im Fellwechsel, nun scheint es aber überstanden. Also können wir mal gründlich staubsaugen, vielleicht reicht die Ausbeute ja für´nen Pullover! Übrigens hatte der kleine Racker vorige Woche am 27.09. seinen 1.Geburtstag und da gab es natürlich auch Geschenke! Bis demnächst und liebe Grüsse  - Claudia, Winne und Jimmy - 04.10.2007

Der Sommer ist nun endgültig zu Ende und der Winter naht mit schnellen Schritten! Lisa und Bruno haben sich prächtig entwickelt, Bruno ist ein echter Rammler geworden ( Leider haben die beiden noch keinen Nachwuchs bekommen L )! Ihre Stalltür stand Tag und Nacht offen, sie konnten sich ganz frei auf dem Balkon bewegen, was auch meine Balkonmöbel (aus Teak) zu spüren bekommen haben! Diese habe heute in den Keller geschafft. Ansonsten gibt es ein neues Familienmitglied, das steht jedoch nicht auf dem Balkon, sondern auf der Weide, ist braun und wiegt kg. Das Pferd ist eine französische Vollblutstute (ein Hannoveraner ist auch im Blut) und sie wurde 1999 aus Italien geholt. Ich habe sie übernommen, da die Eigentümerin kein Geld mehr für den Unterhalt hatte. Sie heißt Ira und ist 16 Jahre alt und sehr lieb. Langsam lohnt sich ein Bauernhof für mich. Liebe Grüße aus Seddin - Christina Leder - 03.10.2007

Hallo Kaninchenhof-Senzig, vielen Dank für die Lieferung und die Nachfrage. Uns allen geht es gut, also auch den Hasen. Vielleicht haben Sie ja mal einem Blick um die Ecke geworfen...? Sie sind viel im Freien, wenn das Wetter gut ist, und haben auch schon hin und wieder Nachbarn besucht - natürlich immer unter den wachsamen Blicken unserer Kinder. Im Sommer haben unsere Kinder eigens für die Hasen Sandburgen gebaut und sich gefreut, wenn die Hasen "mitgespielt" haben und durch die vorgesehenen Gänge gehoppelt sind. Und ziemlich oft hatten wir 5 "Häschen" im Gehege. Also die Kinder kommen gut klar mit der Pflege und kuscheln ist auch mit beiden Hasen möglich und wird ausgiebig genossen. Liebe Grüße von Busacks - 27.09.2007

Vielen Dank für die Info. Wir haben kein geeignetes Futter gefunden und greifen daher lieber erstmal weiter auf Ihres zurück. Er (mr. Rossi) hat sich super eingelebt und hoppelt fröhlich durch unser Haus. Allerdings hat der kleine Kerl immer Hunger. Er ist auch schön gewachsen Sind Sie sicher, dass zwei Löffel am Tag von dem Futter ausreichen? Ich schicke demnächst auch mal ein paar Bilder. Viele liebe Grüsse und Ihnen auch erstmal einen schönen Wochenstart. Familie Zwicker - 27.08.2007

Hallo, höchste Zeit für Grüße nach Senzig! Wir hoffen, dass es Allen gut geht und die kleinen Racker wunschgemäß wachsen und gedeihen! Unser Jimmy hat unsere 4tägige Abwesenheit vorige Woche bestens überstanden und ist von meiner Freundin ganz hervorragend versorgt worden. Sie hat ihm als Ausgleich sogar etwas aus ihrem Buch vorgelesen, beide waren sich darüber einig, dass es ein sehr langweiliges Buch ist und so wurde aus der ganzen Angelegenheit ein gemeinsames Nickerchen. Als wir zurück kamen, konnte sich Jimmy zwar erst nicht so richtig entscheiden, ob er etwas "eingegeschnappt" ist (so nach dem Motto, ging auch mal ohne Euch), oder uns wieder ganz neugierig hinterherzuhoppeln. Am liebsten relaxt er zur Zeit auf dem Balkon an seinem Lieblingsplätchen, wie auf dem Foto zu sehen ist! Übrigens lohnt sich ja auch immer wieder ein Blick ins Gästebuch, wir sind sehr begeistert von dem neuen Haus (ist ja eher eine Villa) von Emma und Paul /Fr. Schmiechen)Wißt Ihr denn zufällig, ob es sich dabei um einen Eigenbau handelt? Bis zum nächsten Mal herzlichste Grüsse die Treptower! - 27.08.2008

Der Urlaub ist nun vorbei und wir möchten uns endlich mal bei Ihnen melden. Unserem kleinen Kaninchen geht es prima. Wir haben es auf den Namen Stupsi getauft. Sie ist inzwischen ganz schön gewachsen und hat viel Unsinn in ihrem kleinen Kopf. Sie ist sogar schon fast stubenrein und geht brav auf ihr Katzenklo in der Küche (Meistens zumindest!). Sonst haben wir mit ihr viel Freude. Wenn wir zu Hause sind, kann sie in der ganzen Wohnung herumhoppeln, was sie auch toll findet. Mit freundlichen Grüßen Jeannette und Elli Dziuk – 26.08.2007

Sind am Donnerstag gut zu Hause angekommen. Als erstes wurde natürlich das Zimmer wieder in Besitzt genommen. Überall makiert und geböbbelt. Vielen Dank noch mal für die Woche super Pflege bei Ihnen. Am Freitag gabs für Paul und Emma das neue Häuschen. Aber bis jetzt hat nur Paul das Haus für sich entdeckt. Ist es nicht schön? Bin auch am Freitag gleich los und hab Sonenblumenkerne und Kleie besorgt. Ist ja der absolute Leckerlie-Renner! Von Emma wird das regelrecht Inhaliert (was wird eigentlich an essbarem nicht von ihr inhaliert?), da muss ich mächtig aufpassen, das sie nicht zu viel bekommt. Mal sehen wann ihr Fell wieder ordentlich nachwächst.So nun noch ein paar Fotos von den Zweien. Viele Grüße Ulrike Schmiechen - 21.08.2007

Hier meldet sich mal wieder die Hasenmama von Peneo. Peneo wurde umgetauft in Moppy - das passt einfach besser zu ihm und nach Pepe`s Tot müssen die Namen auch nicht mehr zusammen passen. Mit seinem neuen Bruder versteht er sich mittlerweile super gut. Der kleine  heißt Pieti. Er buttert Moppy auch nicht so unter wie Pepe es getan hat und Moppy bekommt das ganz gut. Nu kann er machen was er will. Mit seinen 2,6 kg ist er ein stolzer Brummer geworden (aber die Eltern waren ja auch nicht so klein). Sein Bruder wiegt 1,6 kg. und beide stellen jedemenge Unfug an. Schick Dir mal ein paar Bilder von den beiden Rackern mit. Viele Grüße Steffi - 06.08.2007

Schnell noch ein paar Zeilen. Der Geburtstag war ein voller Erfolg. Jennifer hat sich so sehr gefreut und gleich geweint wie wir dann alle. Das Häschen hat es sehr gut bei ihr. Anliegend noch ein paar Fotos, hoffe Sie können diese öffnen. Kann das Kanninchen schon Fenchel und grün von Möhren fressen oder lieber noch nicht. Wenn man das Futter und Streu bei Ihnen online bestellt wird das dann geliefert? Nun noch ein schönen Abend und vielen Dank. Jennifer meldet sich dann noch mal persönlich bei Ihnen. Liebe Grüsse Angelique Falk - 05.08.2007

Guten Abend, herzlichen Dank für Ihre Nachricht und die schnelle Bearbeitung. Ich habe Ihnen anbei ein paar aktuelle Bilder von unseren Hasis rausgesucht. Leider haben wir nicht viele Fotos in Digital, weil die Nager so ungern still sitzen wollen! Ich bevorzuge meine Kleinbildkamara! Beppo, unser Stehöhrchen, ist nach wie vor der Ruhige von beiden. Er wird von Emmy oft bedrängt bzw. bestiegen. Sie ist die Dominante und hat stets die "Hosen" an. Ich/wir wünschen Ihnen noch ein schönes Restwochenende und Grüßen Sie herzlichst zurück aus Teltow, Daniela Feldmann - 29.07.2007

Wir haben herzhaft über den Puschelbericht gelacht und freuen uns sehr, daß es ihnen so gut geht! Es ist Klasse, daß Du ihre Ernährung überprüfst! Wir sind nämlich der Meinung, dass wir sie nicht mästen! Der Wetterbericht für den Norden sagt aus, dass es heute und morgen noch sehr kühl und regnerisch ist, dann soll es wärmer werden. Wir hoffen darauf! Ganz liebe Grüße und eine Streicheleinheit für die Hasies, MTS - 29.07.2007

Hallo Ihr Lieben, von der doch recht herbstlich angehauchten Ostsee senden wir ganz herzliche Grüße nach Senzig! Wir genießen das Nichtstun sehr und freuen uns über jeden Sonnenstrahl. Unsere kleine "Datscha" ist praktisch eingerichtet, hat einen Garten mit Sonnenliegen und zum Strand läuft man 5 Minuten. Seit ein paar Tagen sind sehr viele Surfer in der Ostsee, da eine ordentlich steife Brise weht. Wir fragen uns die ganze Zeit, ob die beiden Hasies den Aufstieg in ihre Dachgeschosswohnung geschafft haben oder müsst Ihr Fahrstuhl spielen? Viele liebe Grüße von Maike, Thomas und Susanne - 28.07.2007 - per Postkarte

Hallo liebe Haseneltern, ich bin über die Internetsuche auf die Seite gestoßen und finde diese ganz toll und freue mich, dass ich in Eurer Nähe wohne und würde daher gerne mal persönlich bei Euch vorbei schauen, da ich mir noch ein paar Ideen, Ratschläge und Tipps einholen möchte, denn ich habe vor ein Aussengehege für zwei Kaninchen selbst zu bauen. Natürlich möchte ich auch Eure Kaninchen sehen, denn wer weiß vielleicht werden zur entsprechenden Zeit, welche davon bei mir einziehen. Also gebt mir Bitte Bescheid, wann ein Besuch möglich ist. Bis dahin beste Grüße von Heike Stahlkopf - 27.07.2007

Hallo, wir melden uns heute mit einer erfreulichen Botschaft. Gestern ist der Umbau der Sommerresidenz unserer Hasis fertig geworden. Wir haben dann die Gelegenheit genutzt und alle drei zusammen rein gesetzt. Und .... es klappt super! Lena weiß jetzt das sie sich unterordnen muss und somit gibt es keine Probleme mehr. Die "neue Sommerresidenz" ist auch so groß, dass sie sich aus dem Weg gehen könnten, wenn es doch mal zum Streit kommt. Vielleicht haben sie bei der nächsten Lieferung mal Lust und Zeit um sie sich anzuschauen. Vorab schon mal ein paar Bilder. Fipsi geht es übrigens sehr gut. Sie hatte gestern nichts besseres zu tun, als gleich die "Buddelkiste" zu testen. Sie hat sich damit den ganzen Abend beschäftigt. Bis dahin noch ein paar sonnige Tage. Viele Grüße - Familie Bredenhagen - 16.07.2007

Hallo, da sind ja wieder ganz süße Abgabehasis, vor allem die Löwchen von Rosso und Sookie!!!! Hoffentlich ist es bei Euch draussen noch einigermaßen erträglich bei der Hitze. Jimmy schaltet bei dem Wetter auch immer gleich nen Gang runter und wir sehen immer zu, dass er wenigstens noch die Morgenfrische auf dem Balkon genießen kann. Aber das hält ihn nicht davon ab, immer mal wieder was aus seiner Futterkiste zu stibitzen, obwohl dortein Deckel aufliegt. Bis demnächst sonnige Grüsse Claudia und Co - 16.07.2007

Kam leider erst heute dazu, alle Aktualisierungen bewundern zu können. Ich muss schon sagen, alle Neuzugänge sind schon rein optisch eine echte Bereicherung! Wir hoffen sehr, dass sich alle gut eingelebt haben und wünschen viel Erfolg damit! Natürlich haben wir auch gleich nach Mc Kenzie jun. Kathy und Tenno geschaut, denen scheint es ja fanatastisch zu gehen. Und es ist natürlich auch immer wider eine nette Abwechslung Euer Baugeschehen zu verfolgen. Die Unterkünfte aus dem letzten Bauabschnitt sehen sehr gemütlich aus - zumal ja selbst getestet..... Vielleicht mal ne Alternative, wenn das Geld für die Miete nicht mehr reicht, oder als Sommerresidenz!Melde mich nächste Woche zwecks Bestellung. Bis dahin alles Liebe -und vor allem nicht so einen Regen wie heute! Claudia & Co - 03.07.2007

Hallo Familie Röder, erst einmal vielen Dank für den Stammbaum. Wir haben unserem Schlappohr den Namen Pünktchen gegeben und ihm geht es super gut. Er ist schon sehr zahm und anghänglich. In seinem großen Aussenauslauf und in der Wohnung flitzt er gerne herum und schlägt Haken. Ich füge noch ein paar Bilder an. Liebe Grüße Fam. Krause/Strohm - 29.06.2007

Hallo, den beiden geht es super. Bruno verliert sein Babyfell und Lisa ist eine junge Dame. Viele Grüße vom Seddiner See C. Leder - 25.06.2007

Guten Morgen und herzliche Grüsse an den fleißigen Bauarbeiter + Helfer(innen) !!!! Da darf man gespannt sein, was diesmal so hingebastelt wird! Vielleicht kann man sich ja auch das tolle Gefährt, mal zum Urlaub ausborgen - wär `ne echte Alternative zum teuren Mietwagen ....! Ansonsten hoffen wir, dass es allen gut geht und die Unwetter keinen großen Schaden angerichtet haben. Habe mich auch sehr gefreut, als ich heute in die "Babystube" geschaut habe- Rosso war ja extrem fleißig und Kathy und Sookie haben sich wohl auch gut eingelebt. Und offensichtlich sind noch einige Löwenzwerge bei Euch eingezogen, die nicht unter "Stehohren" zu sehen sind. Also wenn mal irgendwie Zeit ist, wär es super, wenn auch die "Neuen" einen Fototermin bekämen, für die "Auswärtigen" die leider nicht so oft vorbeischauen können. Wünschen ein fantatsisches Wochenende bis demnächst Claudia, Winne und Jimmy - 22.06.2007

Hallo, wir haben vor rund drei Jahren ein Kaninchen von Ihnern bekommen und sind immernoch sehr glücklich. Ich habe mal eine Frage und zwar ist unser Kaninchen seit ihrer Kastration sehr ruhig geworden und geht kaum noch aus ihrem Käfig. Die Tierärztin meinte, dass sie vielleicht aktiver werden würde wenn wir ein zweites Kaninchen hätten. Nun sind wir am überlegen ob wir es versuchen sollen. Schließlich wäre sie dann nicht so oft alleine. Aber was macht man wenn die beiden sich gar nicht vertragen? Haben Sie Tips oder Tricks wie man es schafft, dass man so spät noch ein zweites dazu holt? Grüße Franziska - 21.06.2007

Hallo Familie Röder, wie versprochen die Bilder unserer Schützlinge. Langsam gewöhnt sie sich auch an den Familienhund und schnüffelt schon mal daran. Ansonsten hat Frauchen alle Hände voll zu tun mit solch zwei Rabauken - Blödsinn im Doppelpack, aber auch viel viel Freude. Eine schöne Woche Familie Hahn - 18.06.2007 

Hallo, unsere Eltern fahren vom 28.Juli - 02.August 2007 in den Urlaub. Wir würden doch soooooooo gerne in dieser Zeit in Ihrer Pension Urlaub machen. Haben Sie denn noch 2 Plätze für uns frei? Wie Sie auf den Bildern sehen helfen wir Ihnen auch beim fegen. Liebe Grüße auch von unseren Eltern - Arthur und Guinevere aus Großbeeren - 14.06.2007

Liebe Familie Röder, Clara ist gut in Rehfelde angekommen. Sie haben uns wirklich nicht zu viel versprochen, sie hat einen ganz tollen Charakter. Der Große hat sie sofort angenommen und Ihr das neue zu Hause gezeigt. Natürlich als "ganzer Kerl" versteht er es schon, sich von der Kleinen verwöhnen zu lassen. Auch mit ihrem Frauchen ist sie gleich herzlich umgegangen und hat sie am Samstag schon "gepflegt". Sie benutzt die Toilette und kegelt auch nur selten umher. Abends lässt sich Clara auf Frauchens Brust der Länge nach nieder und macht dort ein Nickerchen. Sie sehen, sie hat sich sofort in unsere Herzen geschlichen und macht uns sehr viel Freude. Bilder gibt es nächste Woche zu sehen. Viele Grüße und vielen Dank aus Rehfelde Familie Hahn - 13.06.2007

Hallo, die beiden Süßen sind wohlbehalten angekommen. Waren doch etwas erschrocken. Aber nachdem wir sie in ihrer neuen Behausung untergebracht haben wurden sie dann doch neugierig und haben alles langsam begutachtet. Sie sind aber recht scheu, ich hoffe es gibt sich mit der Zeit. Sind beide sehr schön! Würden Sie mir verraten wo sie diesen super tollen Karton her haben? Der ist das Beste was ich je an Versandkarton gesehen habe. Liebe Grüße und vielen Dank für alles Elli - 05.06.2007

Hallo, die letzten Tage konnten unsere Drei süßen wieder ihren Freigang auf der Terrasse genießen. Heute hat sich Lena zum ersten Mal mit Fipsi dicht an dicht ein Päuschen gegönnt. Inzwischen läuft Lena nicht mehr vor ihr weg, sondern sie legt sich vor ihr hin und läßt sich beschnuppern, oder sogar putzen! Anbei ein paar Fotos von den letzten "Ausflügen" unserer Drei! Wir wünschen eine schöne Woche. Bis dahin, viele Grüße Familie Bredenhagen - 04.06.2007

Hallo, da freue ich mich aber sehr. Und noch mehr, wenn sie schon am Dienstag hier sind!!!! Übrigens, meine kleine Rexlöwenwidder-Häsin, die ich letztes Jahr bei Ihnen gekauft habe, ist Mama geworden. Bei zweien weiß ich noch nicht die Farbe - weiß oder creme mit dunklen Abzeichen, eine schwarzes und ein Pseudo-Holländer. Ganz was süßes!!! Sie sind aber noch ganz, ganz klein - und auf jeden Fall BAT, klar, aber der Papa hat auch blaue Augen - und wenn ich Glück habe, sind blaue Augen dabei. Ich bin so gespannt. Sie ist eine ganz tolle Mama und war vorher gar nicht zickig. Sicher, sie ist schon dominant - aber unheimlich lieb. Ein Glücksgriff! Wenn ich Bilder habe, schicke ich sie rüber. Ich bin wirklich froh, dass ich die kleine Maus habe!!! Sie heißt übrigens Mandy. LG Anja - 02.06.2007

Hallo Familie Röder, ich wollte mal den Zwischenstand melden wie es denn dem kleinen Teddywidder ( der Eddy getauft wurde) geht. Nachdem wir ihn abgeholt haben saß der Schock natürlich tief. Weg von den Geschwistern und Freunden, aber ich denke als er die kleine Hasendame gesehen hat gings ihm schon besser. er saß erstmal 3 Tage in seinen Häuschen und kam nur raus wenn sie auch rauskam. Jetzt sieht das ganze natürlich ganz anders aus, er mümmelt rum was das Zeug hält, auch einen Ausbruchsversuch hat er schon hinter sich als ich ihn ins Freilaufgehege gelassen habe, hat er erstmal seinen Kopf durch die Gitterstäbe gedrückt. Gott sei dank hat der Rest nicht gepasst. Der sieht so wuschelig aus man denkt gar nicht das er darunter noch so dünn ist. Wir haben jetzt auch vor ein großes Außengehege zu bauen wo direkt der Freilauf dran is alles schön groß. Daher hatten wir uns auch überlegt uns noch ein Häschen von ihnen zu holen. Wir haben da auch schon ein in Ausschnitt als wir den Tag bei ihnen waren, um den kleinen Eddy zu holen war da noch ein kleines Stehohrbaby ganz in rot mit weißen Schwänzchen, daher wollte ich Fragen ob der auch zum Verkauf ist bzw. ab wann. Ich lege ihnen noch ein paar Bilder von Eddy dazu, Liebe Grüße Tatjana - 31.05.2007

Vielen Dank für die Lieferung, wie immer hat ja alles super geklappt. Ja, Lena ist bei den anderen beiden in der Sommerresidenz. Allerdings ist Lena immer noch im abgetrennten Abteil. Irgendwie traue ich mich noch nicht, sie Tag und Nacht zusammen zu lassen. Wenn sie auf unserer Terrasse Freigang haben, klappt alles so weit. Klopfer und Lena verstehen sich super. Mit Fipsi ist das etwas anders. Sie beschnuppert sich mit Lena, mal ist alles in Ordnung und ein anderes mal rennt Lena weg und Fipsi hinterher. Aber Fipsi tut ihr nichts! Manchmal geht Klopfer dazwischen und beschützt Lena. Am Samstag hatte ich dann die Trennung in der Sommerresidenz rausgenommen. Die erste Stunde war alles friedlich und dann hat Klopfer unsere Fipsi "gejagt". Dadurch war Lena etwas verschüchtert und als dann das Gewitter aufzog und ich mich nicht mehr im Garten aufhalten konnte, habe ich die Trennung lieber wieder reingemacht. Was meinen sie dazu? Wäre schön, wenn sie mir mal einen Rat geben könnten. Ich möchte ja nichts falsch machen. Lena ist Vanessas großer Stolz und wir möchten natürlich nur das Beste für sie! Übrigens, ihr Gästebuch mit den Bildern gefällt uns sehr gut. es macht immer wieder Spass auf ihre Internetseite zu gehen. Liebe Grüße - Familie Bredenhagen, 30.05.2007

Gestern hatten wir einen aufregenden Tag. Nachdem mein Mann unsere Terrasse "Hasenfreundlich" umgestaltet hat und Lena diese schon seit 2 Tagen inspizieren konnte, haben wir es gestern gewagt den drei Hasis zusammen Freigang zu geben. Zu unserer Freude lief alles ganz harmonisch ab. Klopfer und Lena haben anscheinend schon Freundschaft geschlossen und Fipsi möchte gern Lena mal in Ruhe beschnuppern, aber Lena läuft lieber noch weg. Wir hoffen das gibt sich mit der Zeit! In den nächsten Tagen werden wir den Hasis weiterhin gemeinsam Freigang geben. Mal sehen, wie es sich mit den Dreien entwickelt. Wir haben dieses große Ereignis natürlich mit der Kamera festgehalten. In den nächsten Tagen werde ich Ihnen mal ein paar Bilder mailen. Wir wünschen Ihnen ein schönes langes Wochenende! Viele Grüße aus Schulzendorf, Familie Bredenhagen - 24.05.2007

Herzlichste Urlaubsgrüße senden Euch Winne und Claudia, verleben hier wieder traumhafte Urlaubstage und genießen nebenbei Wetter und Natur. Und die Brücken sind nach wie vor immer beeindruckend!! Bis bald! aus den USA / Florida Keys von Familie Thiele - 19.05.2007 per Postkarte

Ich hatte neulich eine Privataudienz bei Knut. Liebe Grüße, C.Leder 21.05.2007

Wir hoffen, sie hatten ein schönes Wochenende. Lena fühlt sich pudelwohl. Gestern hat sie ihren ersten Ausflug ins Freigehege gemacht.wir haben ein "Abteil" für sie abgetrennt. So konnte sie schon mal Kontakt mit den beiden anderen aufnehmen. sie ist sehr neugierig und wir hoffen das alles gut geht. Anbei ein paar Fotos von Lena und Vanessa. Die beiden sind jetzt schon die dicksten Freunde. Vielen dank für alles und eine schöne Woche! Familie Bredenhagen 14.05.2007

War schön, dass sie neulich kurz reingeschaut haben. Den Hasen geht es gut und sie sind "springlebendig". Danke und viele Grüße, Familie Busack 14.05.2007

Nochmal lieben Dank für die ausführliche Beratung gestern. Wir fanden es bei Ihnen wirklich toll und freuen uns sehr über unsere 2 Hasenkinder. Den Stall, die Streu und das Futter(ich hoffe, ich habe das richtige angeklickt). Ganz liebe Grüße, Familie Herfert 13.05.2007

Ist gestern sehr spät geworden bin erst um 1.00 Uhr morgens total glücklich und soooo müde ins Bett gefallen! Der kleinen geht es wunderbar. Sie ist eine Zuckersüße kleine Maus und ich bin soooo froh Sie bei mir zu haben!Lasse Euch ganz lieb grüssen und Ihr hört ganz bestimmt wieder von mir! Beatrix 12.05.2007

Heute mal die versprochenen Fotos von unseren kleinen Rackern. Die Fotos sind vom Mittwoch (2.05.07). Balu hat schon eine richtige Mähne, Luna hat allgemein längeres Fell, aber sehen Sie sich einfach die Fotos an! Ansonsten geht es den beiden richtig gut. Noch sind sie ja zusammen, kuscheln und spielen miteinander, aber ich glaube so langsam muss ich sie dann erstmal voneinander trennen. Viel Spaß beim Fotos ansehen und einen schönen Abend!Grüße aus Potsdam Doreen Kühne und Thomas Leupold - 04.05.2007

Sind gestern gut zu Hause angekommen. Standen natürlich doch noch im Stau! Ihr Zimmer haben die Beiden gleich wieder erkannt. Die Nacht haben die 2 in einem Käfig zusammen verbracht. Am Anfang hat Emma ein bisschen Stress gemacht aber das war schnell vorbei und sie war dann auch ruhig. War wohl doch die Anwesenheit von so viel netten Herren um sie rum, da muss man ja wuschig werden. So, jetzt gehen wir alle raus in den Garten und genießen das Wetter. Bis bald und viele Grüße, U. Schmiechen 04.05.2005

Gehe immer wieder auf der HP schauen ja und dann ist es wieder Liebe auf den ersten Blick! Deinen Häschen geht es Prima. Olivier ist stolzer Papa geworden er ist ein Traum alle wollen Ihn mir wegnehmen. Keine Chance, der Bleibt bei mir! Er ist 1400 Gramm, Mega klein und lieb!Dream, die Havanna hat drei Babys bekommen und ist eine ganz liebe Mami und auch sie ist schön klein geblieben!Diana die blaue Cashihäsin hat vor drei Tagen Ihre ersten Babys bekommen 5.Stück und macht das prima sie lebt mit Lillo zusammen. Auch Lillo hat Babys, geht super mit beiden Mamis zusammen.Der Havanna Löwe lebt bei meiner Freundin Sandra www.sandys-tierli.chUnd ist auch schon Papi geworden eine Tochter kommt zu mir, freu!Er ist ein Prachtjunge geworden!Meine Drei von Dir kannst Du auf meiner HP www.widderland.ch anschauen!Lasse Dich ganz lieb Grüssen, Beatrix 04.05.2007

Unsere zwei süßen sind gut in Potsdam angekommen und haben sich inzwischen schon richtig gut eingewöhnt. Das Weibchen (Luna) war ja von vornherein schon zutraulicher aber Balu ist auch schon zutraulicher geworden. dafür ist er neugieriger und frecher und springt und flitzt wie wild herum. wenn er Angst vor etwas hat schupst er Luna immer erst vor, bevor er sich auch was traut.ganz schön frech! Wenn man an den Stall kommt, kommen beide sofort angerannt und lassen sich inzwischen auch streicheln und fressen aus der Hand. Und gewachsen sind die beiden auch schon fleißig, so langsam sehen sie schon wie richtig kleine Löwen aus, besonders Balu hat eine richtige Mähne bekommen. Lunas Fell ist allgemein überall etwas länger. Das nächste Mal schicke ich dann auch ein paar Fotos von den beiden mit. Viele grüße aus Potsdam! Doreen kühne & Thomas Leupold 30.04.2007

Hat ja wie immer alles super geklappt mit der Lieferung. Unsere Hasis fühlen sich suuuper wohl in ihrer "Sommerresidenz". allerdings habe ich sie die letzten Nächte wieder in ihren gewohnten Stall gebracht. Ich bin mir nicht sicher, ob es für die Hasis in der Nacht zu kalt ist. das "Erdgeschoss" ist mit Rinde eingestreut und das "Obergeschoss" mit Stroh. Was meinen sie? Können unsere Hasis in der Nacht im Garten bleiben? Für einen kleinen Rat, wäre ich ihnen sehr dankbar. Viele Grüße Familie Bredenhagen, 02.05.2007

Zuerst noch einmal vielen herzlichen Dank für den wunderschönen Nachmittag - es war eine super Idee! Wie es aussah, war auch Jimmy von den Ausflug ganz begeistert, Rückfahrt hat problemlos geklappt, man war ja müde, aber abends war er schon wieder on tour. Ihr habt hoffentlich den schönen Abend noch genießen können. Habe die Futtervorräte auch gleich aufgefüllt, die Karottenpellets wurden begeistert gefressen, den Sonnenblumenkernen und Wiesengrascobs steht man noch etwas skeptisch gegenüber. Einen wunderschönen Sonntag wünschen herzlichst Claudia, Winne & Jimmy  natürlich 29.04.2007

Ich wollte mich noch mal für den tollen Nachmittag bedanken. Hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht und die Tiere sind einfach nur ein Traum. Ich hoffe, dass wir das so schnell wie möglich wiederholen können und dann kommt auch meine Freundin Ina mit. Ich freue mich auch, dass ich endlich einen kleinen Widderrammler mit blauen Augen gefunden habe. LG und einen schönen sonnigen Sonntag Verena 28.04.2007

Wir denken gern an unseren Besuch am 10. April bei Ihnen und freuen uns auch schon auf die kleinen Gartenbewohner. Wir wüssten nun noch einmal ganz konkret, was als Erstausstattung nötig ist und was davon Sie für uns bereithalten können. Details können wir ja dann auch noch besprechen, wenn wir mit unseren Kindern kommen. Wir haben ihnen von der schokobraunen Häsin (Havanna?) erzählt und würden gern kommen, wenn die Jungen alt genug sind, abgegeben zu werden. Vielleicht sollen es aber auch andere sein? Wir lassen uns von unseren Kindern überraschen. Familie Busack 28.04.2007

Unsere Hasis sind "umgezogen". Sie sind jetzt im Garten in ihrer "Sommerresidenz". Bei dem Wetter ist das genau das Richtige. Anbei ein paar Fotos vom heutigen "Umzug". Vielen Dank schon mal und ein schönes Wochenende Familie Bredenhagen 26.04.2007

Den Hasis geht's gut. Sie wurden geimpft und werden am Wochenende erstmalig unseren Garten kennen lernen. Sie werden dann immer tagsüber im Freien sein und abends geht’s wieder mit rein, denn wir haben Marder, Füchse und Wildschweine in der Umgebung. Ich werde Ihnen in Kürze einige Fotos senden. Bis demnächst und beste Grüße zurück Daniela Feldmann 26.04.2007

Nachdem wir uns lange nicht gemeldet haben, heute nun wieder mal ein Lebenszeichen! Zuerst musste ich die Internetpräsentation bewundern, das macht richtig Spaß zu lesen! Uns geht es allen gut und Lisa und Max leben ihre Frühlingsgefühle ohne Folgen auch munter aus. Es ist immer wieder schön mit anzusehen, wie die Beiden sich beschmusen und zusammen wohl fühlen. Gerne möchten wir die Zwei zur Sommerfrische wieder zu Euch nach Senzig bringen. Wir würden gern ein Appartement für 2 Vollpension und Streicheleinheiten buchen! Wäre das recht? Viele liebe Grüße aus Berlin senden Euch Maike, Thomas und Susanne 23.04.2007

Ach, das ist ja schön das Katy nun in Senzig wohnt. Ist aber auch wirklich eine ganz Liebe. Ich habe sie damals auch nur abgegeben, da ich meine Stehohren ganz auf Satin umstellen wollte! Liebe Grüße Astrid 22.04.2007

Es war sehr schön, dass wir uns kennen gelernt haben und am Liebsten hätte ich noch weiter "geschnackt". Ina war auch völlig begeistert und lässt noch mal für Sookie danken. Schön, dass die 4 Tiere so gut gefallen und dass sie gut angekommen sind. Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt und wenn mal wieder rote Satinlöwen oder auch Satinwidder ins Haus stehen bitte Bescheid geben. LG und einen schönen Sonntag wünscht Verena 21.04.2007

Guten Morgen liebe Senziger, der Nachwuchs ist ja wieder aller liebst. vor allem von den braun-weißen von Jakko und Allenda war ich ganz hin und weg. Na und die Süßen von Lòreal sind ja auch ganz putzig! Da kommt also die Woche der Mc-Kenzie Nachwuchs und sicher wird bei Verena auch ein Blick auf die anderen Hoppelchen geworfen. Unser Jimmy gedeiht nach wie vor super und lässt sich immer wieder was Neues einfallen, so dass keine Lange Weile aufkommt. Aber es ist schon abzusehen, dass die wärmeren Temperaturen nicht sein Ding sind und so wird er perspektivisch für die Sommermonate auch nachts in den Flur umziehen, da ist es dann von den Temperaturen angenehmer als in den Zimmern. Freu mich schon auf Antwort, bis dahin alles Gute Claudia Thiele & Co 16.04.2007

Ein schönes Osterfest wünscht Familie Bredenhagen! Den Hasis geht es bestens, es ist nun wieder alles in Ordnung. Nächste Woche gehen wir zum impfen. Sie hatten recht, der Weg nach Lichtenrade lohnt sich wirklich. Frau Dr. Heinze ist wirklich toll. Vielen Dank noch mal für alles und liebe Grüße aus Schulzendorf Familie Bredenhagen 08.04.2007

Herzlichste Ostergrüße aus Treptow von Jimmy und Familie ! Wir hoffen, dass alle Hoppelchen die Tage mit viel Sonnenschein genießen können und freuen uns auf ein Wiedersehen! Claudia Thiele & Co 05.04.2007

Heute komme ich endlich dazu, zur neuen Gestaltung zu gratulieren - jetzt ist natürlich noch mehr zum Stöbern und Schauen - echt Klasse!!!! und nicht zu vergessen der Widererkennungsfaktor!!!!!! Bei dem schönen Wetter ist es vor Ort bestimmt ganz frühlingshaft und alles macht noch mehr Spaß! Wir hatten auch in der Wohnung tüchtig zu tun,  aber nun sind alle Kabel im Wohnzimmer "Hasisicher" verstaut. Bis auf ein - zwei Schwachstellen und die wurden natürlich auch ganz schnell ausgekundschaftet. Ansonsten gedeiht unser Jimmy nach wie vor prächtig. Waren am Mo zum TA wegen Impfen und der hat ihn wieder sehr gelobt, dass er in so gutem Zustand ist. Vor allem auch ernährungsmäßig. Jimmy wiegt jetzt 1600gr aber ohne dabei fett zu sein. der TA meinte, er ist eben recht kräftig von den Muskeln her - was Jimmy dort auch gleich unter Beweis gestellt hat und sämtliche Untersuchungsgeräte ganz energisch mit den Vorderpfoten von sich weg geschoben hat. Auch der TA musste schmunzeln. Wir werden sicher im April vorbeischauen, ich weiß nur noch nicht genau, wann. Bis dahin herzliche Grüsse die "Treptower" 29.03.2007

Habe wieder sehr schöne Fotos von den beiden gemacht. Emmas Fell musste ich leider abschneiden. Paul hat ihr auf dem Rücken einige Kletten reingedreht. keine Ahnung wie er das gemacht hat. Auf jeden Fall war da nix mehr mit Kämmen. Also hab ich die Kletten rausgeschnitten. na das sah ja vielleicht komisch aus, hab dann gleich alles gekürzt. Nun sieht sie aus wie ein Teddybär. Aber sie fühlt sich sehr wohl so. jetzt springt sie auch so rum wie Paul. Kämmen tu ich sie trotzdem noch, damit sie daran gewöhnt bleibt.Mit dem fressen mach ich das so: Morgens gleich ein wenig Trockenfutter, weil man ja nicht so lange warten kann bis Frauchen sich gewaschen und angezogen hat und dann das Frischfutter zubereitet. das gibt es dann zum 2. Frühstück. Ich gehe schon immer bei uns im Ort in dem Gemüseladen nach Möhrengrün betteln, weil die beiden das regelrecht inhalieren. Natürlich bekommen sie auch noch was anderes. Ganz hoch im Kurs sind zurzeit auch Kohlrabiblätter. Über den Tag verteilt gibt’s dann immer mal eine Kleinigkeit von Frischfutter (Möhre, Petersilie, Fenchel und ein wenig Dill). Abends bekommen sie dann wieder Trockenfutter. Dann wissen sie für heute ist Schluss mit der Freiheit, jetzt ist Nachtruhe und der Stall zu. Heu haben die beiden den ganzen Tag zum fressen. Wird auch recht gut genommen, könnte aber besser sein. Bin ja auf die Überraschung gespannt. Viele Grüße  U. Schmiechen 15.03.2007

Wollte doch mal von Emma und Paul berichten. Die Beiden sind schon ein ganzes Stück gewachsen. Seit 1 1/2 Wochen ist Paul auch kastriert. Er hat alles ohne Probleme überstanden. War am Abend schon wieder unser "Renner". Er meint immer rennen zu müssen. Normal durch die Gegend hoppeln ist nur sehr selten bei ihm. Emma dagegen ist eine ruhige und bequeme junge Dame. Das Fell am Nacken wächst gerade ein wenig nach, so dass sie nicht mehr aussieht wie ein Geier. Durch ihr langes Fell sieht sie sehr pummelig aus. Aber die Waage sagt uns, dass sie weniger wiegt als Paul, obwohl sie immer mehr frisst als er. Beide sind sehr zutraulich uns gegenüber. Die Beiden sind ein Herz und eine Seele. Als Paul zum Kastrieren war, war Emma ganz traurig und hat sich nur in ihrer Ecke verkrochen. So, nun noch ein Foto der 2. Man sieht schon, die 2 sind ständig zusammen, als ob sie ein Magnet gefressen hätten. Viele Grüße U. Schmiechen

Guten Morgen und mal wieder herzliche Grüsse aus Treptow! Es macht immer Spaß, auf die Seiten zu schauen und vor allem den niedlichen Nachwuchs zu bewundern! Die Satinlöwchen sind ganz prächtig gelungen, da könnte man glatt in Versuchung kommen! Aber unser Jimmy hält uns genug auf Trapp, da kommt keine Langeweile auf! Man merkt schon, dass er jetzt mit seinen fast 5 Monaten so auf dem Höhepunkt seiner "Sturm-und Drangzeit " angekommen ist - man muss ihn schon ganz schön im Auge haben, die Knabberattacken haben beträchtlich zugenommen, wenn man nicht aufpasst! So werden demnächst doch alle Kabel "hoppelsicher"gemacht. Darüber hinaus ist Jimmy absolut "gummifixiert" -da ist wirklich nichts vor ihm sicher. Ich wusste gar nicht, wie viel Gummianteile man so im Haushalt in erreichbarer Nähe hat.....und man sieht es ja meistens erst, wenn es schon massiv angeknabbert ist. Erstaunlicherweise tut es der Verdauung keinen Abbruch. Ansonsten ist er nach wie vor ein lieber Kerl, der sich offensichtlich richtig wohl fühlt. Die Kräutermischung mag er sehr -am liebsten pur. Und die Luzernerollis haben absolutes Suchtpotenzial -habe neulich erst eine verschließbare Kiste für die Futtersachen gekauft, damit die "Selbstbedienung" ein Ende hat. Auch zum Einstreu kann ich nun einige Erfahrung weitergeben: die Mais Chipsis sind nach wie vor Klasse - es sei denn, man lässt sich mit voller Wucht in den Käfig plautzen, dann stieben die natürlich nach allen Seiten und dann hat man zu tun! Die Birkenringe waren nur beim ersten Einstreuen wirklich interessant und bleiben leider auch extrem am Wuschelfell hängen -also für Langhaarige doch nicht ganz so optimal. Ich glaub, ich werd zukünftig doch ganz auf Strohpellets umsteigen, dass scheint mir doch das Beste für alle Beteiligten zu sein. Das Einzige, was wir noch nicht auf die Reihe bekommen haben, ist die Krallenpflege. Wäre wg. Kratzfaktor mal wieder dringend notwendig, aber unser Löwchen ist da im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu bändigen. Da müssen wir wohl noch üben. Ansonsten hoffen wir natürlich, dass es allen gut geht und der Stress nicht überhand nimmt! Bin immer wieder erstaunt, was so alles an Neuigkeiten dazu kommt! Also viel Spaß und Freude weiterhin und bis demnächst mal wieder! Claudia Thiele & Co. und Jimmy 21.02.2007

Möhre haben sie schon gefressen. ein Blatt Chicoree (?), Dill und Petersilie auch. aber ganz toll ist der Weidenball, der mit Heu gefüllt ist! Gestern Abend waren sie erst bisschen ängstlich, aber nach einer Weile sind sie schon im stall munter rumgerannt. Und das beste ist, das sie gleich in die pinkelschalen gepullert haben!!! Klasse, Ninchen die sofort stubenrein sind hatte ich auch noch nicht. Heute laufen sie schon den ganzen Tag frei im Zimmer. Nur Paul hat bis jetzt wieder in den Stall gefunden natürlich zum fressen. Mit den Bürsten bei Emma ging es heute Morgen sehr gut. sie hat auch nicht gezappelt, mal sehen ob es so bleibt. So, die ersten Fotos der beiden im neuen Heim im Anhang. Das erste Foto- hat den Untertitel: Besser als jedes Samstagabendprogramm im Fernsehen. Nochmals vielen Dank und viele Grüße U. Schmiechen 04.02.2007

Hallo, Guten Morgen und natürlich auch herzliche Grüsse zurück! Wir fanden es auch wieder richtig schön und vor allem, dass ich wieder so ausführlich gucken durfte. Die Zwerge sind einfach zu putzig! Nun wünschen wir natürlich, dass die 3 kleinen Bunten schnell ein liebes zu Hause finden! Unsere Einkäufe wurden natürlich ganz neugierig beschnüffelt und auch gleich die Vorlieben "Kund getan" - in den Heubeutel wäre Jimmy am liebsten gleich reingeklettert und in der Tüte mit den Luzerne-Rollis war schon ein Loch, bevor wir sie wegstellen konnten. Auch die Birkenringe findet Häschen ganz toll. Nur sein neuer Fressnapf gefällt Jimmy gar nicht, wir dachten erst dieser war nicht richtig befestigt, weil er dauernd umgekippt im Käfig lag bis wir uns die Sache mal angeschaut haben und da stellte sich raus, dass Jimmy von unten so lange gegen den Napf stößt bis er aus der Halterung fällt. Gar nicht dumm, oder? Nur dass dann das Futter unter dem Napf liegt und soweit reicht es dann doch noch nicht, dass er den dann beiseite räumt. Bis zum nächsten Mal wünschen wir eine schöne Zeit und auch mal ein paar Momente zum Luftholen! Fam. Thiele & Jimmy 22.01.2007

Hallo und herzliche Grüsse - auch noch für ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Unser Jimmy braucht Einiges und bevor ich die Bestellung in Auftrag gebe wollte ich anfragen, ob es passt, dass wir die Ware selber abholen? Ansonsten geht es dem Hoppeschen prächtig, er ist inzwischen ein richtiges kleines "Kraftpaket" geworden und muss natürlich überall dabei sein. Wir hoffen dass es allen Hasis gut geht! Bis demnächst Claudia Thiele 15.01.2007

Hallo und guten Abend nun ist unsere Momo seit Montag bei uns und der ganze Stolz der Familie sie ist neugierig und verschmust nachdem meine Große ja "so gegen" das schwarze war müssen wir schon ziemlich aufpassen das wir Momo auch mal streicheln dürfen. Momo folgt ihr schon wie ein Hund durch die ganze Wohnung und wenn jemand an den Käfig kommt und sie ruft kommt sie zur Tür. Natürlich nicht weil wir sie rufen sondern aus lauter Neugier aber ein schöner Gedanke wir sind bis jetzt glücklich über diese Entscheidung und wünschen Sunny das sie auch ganz schnell ein neues zuhause findet. Momo ist gerade auf meinem Bauch eingeschlafen süße Kuschelmaus, übrigens die Ohren hängen fast nur noch runter manchmal sieht’s noch schräg aus aber wird schon - ohne Bonsaimethode! Demnächst mehr von uns liebe Grüsse aus Berlin Alex 10.01.2007

Liebe Kaninchenzucht Senzig, vielen Dank für die Wünsche für das neue Jahr. Hier mal ein aktuelles Foto von Fridolin. Er hat sich wunderbar bei mir eingelebt und fühlt sich pudelwohl. Er sieht nach seinem Fellwechsel im Sommer ein wenig aus wie ein alter Mann, dabei ist er noch nicht mal ein Jahr. Doch das macht ihn zu etwas Besonderem. Eine bessere Wahl hätte ich bei dem Knuffligen Schatz gar nicht treffen können. Alles Liebe für 2007 Beatrice Thomas 08.01.2007

Hallo, ich hatte ja vor einiger Zeit den kleinen Peneo (Teddyzwergrammler weiß) bei ihnen geholt. nun wollte ich mich mal wieder melden und Bescheid geben das es ihm prächtig geht. Mittlerweile ist er kein kleiner ruhiger Kerl mehr. ganz im Gegenteil. Er hat super Fell, lang und dicht so dass man meist nicht sieht wo vorne und hinten ist. Er ist total durchgedreht und vollführt seine akrobatischen Übungen in der ganzen Wohnung. mit seinem Spielkameraden gab es Stress als er geschlechtsreif wurde und ich musste sie trennen. Nun sind beide kastriert und mit einem Zaun zwischen sich mögen sie sich auch wieder nur ohne klappts noch nicht. Mein anderer, der Pepe buddelt seit einiger Zeit immer auf dem Laminat, stundenlang, haben sie da vielleicht nein Tipp? Vielen Dank noch mal für Peneo (der immer häufiger Moppi von uns genannt wird, warum sehen sie gleich auf den Fotos). Er sorgt hier für viel Belustigung. Viele Grüße Steffi 08.01.2007



eCard von Familie Stephan



Postkarte von den 3 Thamms



Happy Birthday Emma und Paul!



Buffet ist eröffnet...



...und soooo lecker!



Ist feiern anstrengend!



wuscheligste Weihnachtsgrüße!



Geburtstag ist echt was tolles!



Neues Familienmitglied bei Frau Leder!




Es geht doch nichts über erholsamen Schlaf, oder? Süsse Träume Jimmy!



So eine Buddelkiste ist was genaues



...richtig zum wohlfühlen!



Und das ist unser ganzes Reich zu Hause bei Familie Jänchen.



Stubsi mit Elli bei Familie Dziuk!



So ein Stündchen abnicken ist was genaues!


Eine Luxusvilla der Extraklasse!



Moppy - ehemals Peneo bildet mit seinem neuen Freund Piete eine Männer WG!



Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung!



Hey Emmy - jetzt mal kurz ganz still sitzen für unsere Fotogrüße aus Teltow!


Sommerresidenz in XXL bei Familie Bredenhagen aus Schulzendorf!




Juli 2007 - ist das ne Hitze heut Kinder!



Komm Lena, da hilft nur ein schattiges Plätzchen unterm Sonnenschirm!



Pünktchen wohnt in der selbstgebauten Kaninchenvilla bei Familie Krause/Strohm!



Auch der Futtertrog ist reine, liebvolle Handarbeit - da ist alles besonders lecker!



Na, wollen wir verstecken spielen?



Lisa und Bruno im "Kräutergarten"!



mmmh lecker!



Achtung Foto!



Darf ich vorstellen - die Kaninchenvilla bei den Herferts in Ludwigsfelde!



Viele sonnige Grüße aus Ludwigsfelde!



Das muß Tierliebe sein!



Stabile Seitenlage!



Und so sehe ich aus, wenn man mich aufweckt!



Clara, die Neue im Bund bei den Hahns in Rehfelde!



Oh, für mich?



Und Du mußt mein neuer Kumpel sein!



Ich merk schon, hier läßt es sich gut Leben!



Die besten Früchte sind immer oben!



mmmh, auch lecker!



Hey Fipsi, warst Du schonmal auf der anderen Seite?



Hallo Ihr zwei. Ich bin Lena -die Neue.



Eddi aus KW bei der ersten Sommerhitze, da braucht man ein schattiges Plätzchen!



Neulich ging da noch mein Kopf durch!



Grüße von Arthur und Genuviere aus Großbeeren





hey, so ein Grasnest ist was genaues - immer voller Überraschungen!



Paul macht es sich nach dem Staubsaugen gemühtlich!



Die zwei neuen Lieblinge bei Familie Busak in Rangsdorf!



Die Bahia Honda Bridge in den Florida Keys - Nur wer schon dort war hat eine Vorstellung von ihrer unendlichen Länge.


Frau Leder ganz Privat mit Knut dem Eisbären!



Sommersitz von Emma und Paul in Glindow




Zuwachs bei Familie Brendenhagen!



Luna und Balu grüßen aus Potsdam!



Luna nochmal ganz neugierig!



Jimmy aus Treptow bei uns zu Besuch!



Ein Wiedersehen mit Hasenmama Verena!



Und Jimmy völlig zufrieden beim Nickerchen nach 4 Stunden!



Jetzt fahr ich mit meiner Sippe mal wieder nach Hause - Tschüß bis zum nächsten Mal!



Viele Grüße von Jimmy - Kräutermix ist alle!



Paul und Emma aus Glindow beim Relaxen!



Und da schauen sie beide aus dem Fenster!



Die Sommerresidenz in Schulzendorf bei Familie Bredenhagen!



Fipsi wirft ein Blick in den Garten!



Klopfer prüft die Einrichtung!



Hier fühlen sich beide mächtig Wohl!



Rudis 2. Geburtstag samt Geschenk!



Fridolin grüßt wieder aus Bohnsdorf!



Peneo schaut wie immer sehr Neugierig!